"Freiheit, Freiheit, Wirklichkeit": Ein Film übers Leben von Musik

Dokumentation über das Doppelleben unabhängiger Musiker

Viele unabhängige Musiker müssen ein Doppelleben führen. Das Kunstkollektiv "relativ kollektiv" hat Künstler begleitet, welche alleine von ihrer Musik nicht leben können und eine Dokumentation dazu veröffentlicht.

Als unabhängiger Musiker hat man es schwer. Damit man abseits von kommerziellem Erfolg alleine von seiner Musik leben kann, müssen viele Faktoren zusammenkommen. So sind die meisten Musiker gezwungen, nebenbei in Jobs tätig zu sein, welche nicht unbedingt etwas mit ihrem künstlerischen Schaffen zu tun haben.

Um sich einerseits seinen Lebensunterhalt finanzieren und andererseits der Leidenschaft und eigentlichen Berufung nachgehen zu können, müssen Künstler oft ein Doppelleben führen, was sie an ihre Grenzen bringt. Das Film- und Kunstkollektiv "relativ kollektiv" hat die Musiker des Labels und Netzwerks Analogsoul um A Forest oder Arpen ein Jahr lang begleitet und das Leben zwischen Proberaum, Tonstudio und schnöder Alltagsarbeit dokumentiert.

So zeigt der Film "Freiheit, Freiheit, Wirklichkeit" den oft frustrierenden Balanceakt der Künstler, welcher ohne Disziplin und Selbstorganisation nicht möglich wäre. Doch kann man sich und seinen ästhetischen Grundsätzen überhaupt dauerhaft treu bleiben oder passt man sich gezwungenermaßen irgendwann doch gesellschaftlichen Regeln an?

"Freiheit, Freiheit, Wirklichkeit" ist ab sofort auf YouTube zu sehen:

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Szene aus "Der Mann, der vom Himmel fiel"

David Bowie und das Buch zum Film

"The Man Who Fell To Earth" als Bildband
1976 erschien der kultige Science-Fiction-Streifen, in dem David Bowie die tragende Rolle spielt. Taschen hat ihn jetzt auf Papier gebannt. Hier könnt ihr exlusive Bilder der Dreharbeiten sehen.
Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

Björk über Übergriffe am Filmset von "Dancer In The Dark"

"Regisseure können ihre Schauspielerinnen anfassen und belästigen und die Filmwelt schützt sie"
Im Jahr 2000 übernahm Björk die Hauptrolle im Film "Dancer In The Dark" des dänischen Regisseurs Lars von Trier. Jetzt spricht sie offen von Übergriffen am Set und wie sehr sie diese Zeit belastet habe.
Hitvorhersage: Lukas Graham - Off To See The World

Hitvorhersage: Lukas Graham - Off To See The World

Titeltrack des Kinderfilms "My Little Pony"
Es gibt Songs, die werden durch riesige Budgets und massive TV-Präsenz zu Hits. Und dann gibt es Songs, die werden zu Hits, weil sie Hits sind. Zu dieser Kategorie zählt "Off To See The World" der dänischen Band Lukas Graham.

Aktuelles Album

Arpen - "Arpen"

Arpen - Arpen

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Sneak Preview
Als Teil der von uns hoch geschätzten A Forest dürfte Arpens Stimme vielen von Euch derzeit noch vertrauter sein als sein Name. Das könnte sich ändern, wenn im Herbst sein selbstbetiteltes Album erscheint.