Freiheit für Fiona Apple

Endlich erscheint Album No. 3

Fiona Apple und Epic Records beenden ein gequältes Hin und Her. Sechs Jahre nach dem Sehr-Gut-Seller "When The Pawn" und nach zweieinhalb Jahren der Ungewissheit, der Anschuldigungen und des rührenden Aktionismus wird das dritte Fiona-Apple-Album "Extraordinary Machine" im Oktober offiziell erscheinen.

640 Uwe
640 Udo
 
1024 Uwe
1024 90% Kompression

Im Mai 2003 hatten die Musikerin und Produzent Jon Brion die Arbeit am "When The Pawn"-Nachfolger beendet, doch zu hören gab es nichts. Angeblich hatte das Label die Masterbänder dankend in Empfang genommen, ins hinterste Regal gestellt und Fiona Apple am ausgestreckten Arm verhungern lassen. So hörte man es zumindest von Jon Brion, so las man es auf der zu Gegenmaßnahmen aufrufenden Fanseite freefiona.com. Allerlei Aktionen mit leckerer Apfelthematik ließ man sich dort einfallen, doch gefruchtet (He he) haben diese wenig. Dass die Aufnahmen auf den üblichen dubiosen Wegen im Internet landeten, war wahren Fans natürlich kein Trost ? höchstens Ansporn, die offizielle Veröffentlichung noch energischer zu fordern.

Und nun steht plötzlich nicht nur ein konkretes Veröffentlichungsdatum ins Haus, sondern auch die Ahnung, dass ein Großteil der Aufregung umsonst gewesen sein könnte. Fiona Apple, so heißt es, sei mit den Jon-Brion-Aufnahmen schlicht und ergreifend nicht zufrieden gewesen. Und so fing sie einfach wieder von vorn an, diesmal unterstützt von Produzent Mike Elizondo, sonst als Sessionmusiker und Autor für Dr.Dre tätig. Sie nahmen neu auf, arrangierten um, schrieben neue Stücke und sind nun endlich fertig. Wenn sich nun die neuen Versionen noch gegen die inoffiziellen Vorabstücke behaupten können, können alle zufrieden sein: Mit gutem Album, mit kleinem Sieg, mit neuem Stoff der famosen Frau Apple. Um die schöne böse-Plattenfirma-gebeutelter-Künstler-Geschichte ist es natürlich trotzdem ein wenig schade. (sc)

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

Bluetooth-Speaker: Die Sony SRS-XB40 im Test

Bluetooth-Speaker: Die Sony SRS-XB40 im Test

Die Party für unterwegs
Mit Bass-Boost, eingebauter Lichtshow und Wasserresistenz möchte Sony den perfekten Bluetooth-Lautsprecher für die spontane Party unterwegs liefern. Wir haben die SRS-XB40 getestet und für definitiv tanzbar befunden.
Xperia Ear (Herstellerbild SONY)

Sony Xperia Ear: Der smarte Assistent im Ohr

Das kabellose In-Ear-Device von Sony Mobile Communications
Der drahtlose Ohrhörer Xperia Ear von Sony ist ein smarter Assistent für den Alltag, der auf Kopfbewegungen und Sprache reagiert. Ab sofort ist das In-Ear-Device vorbestellbar.
RHA MA750i In-Ear-Kopfhörer (Foto: Produktbild /Amazon)

Die besten In-Ear-Kopfhörer für jeden Geldbeutel

Musik direkt in den Ohren
In-Ear-Kopfhörer sind dezent, leicht zu transportieren und stehen der On-Ear-Variante klanglich meistens in nichts nach. In dieser Liste stellen wir die besten In-Ears aus jeder Preisklasse vor.