Fußballweltmeisterschaft 2018: Die Hymne liefert Jason Derulo

Coca-Cola mischt bei „Colors“ ebenfalls mit

Fußball und Musik sind meist kein gutes Team, die jeweiligen Hymnen zu den Großturnieren beweisen dies immer wieder eindrücklich: Zur WM in Russland soll nun R&B-Star Jason Derulo die weltweiten Fans beglücken.

Wie immer werden beim Anstoß zur kommenden Fußball-WM wieder alle kritischen Töne verstummen: Vergessen die Doping-Skandale des Gastgeberlandes Russland, die Bedingungen beim Stadienbau und die Korruptionsaffären der FIFA. Ins kollektive Bewusstsein fließen stattdessen bunte Bilder und so ist es nur folgerichtig, dass die Hymne des Events „Colors“ heißt und von Coca-Cola präsentiert wird, wie der Ankündigungsclip und der "super excited" Superstar Jason Derulo superdeutlich zeigt.

Jason Derulo ist offenbar niemals ohne das Erfrischungsgetränk im Studio und sagt pflichtbewusst:

„‚Colors’ repräsentiert die unterschiedlichen Flaggen und Kulturen aus aller Welt und wird alle in einem Beat vereinigen. Ich freue mich, die Welt endlich von dieser Partnerschaft wissen zu lassen, während sich die allgemeine Vorfreude auf den FIFA World Cup steigert“.

"Colors" ist der Nachfolger von "We Are One (Ole Ola)" von Pitbull zusammen mit Jennifer Lopez und der brasilianischen Sängerin Claudia Leitte (2014) sowie von "Waka Waka" von Shakira (2010). Der Song wird am 16. März offiziell erscheinen.

Empfohlene Themen

Nike WM 2018 (Screenshot)

Die besten Werbe-Clips zur Weltmeisterschaft 2018

Emotionen, Stars, Trash
Die WM sorgt mal wieder dafür, dass wir endlich unterhaltsame Werbung im TV gezeigt bekommen. Auch in diesem Jahr strotzen die Clips nur so vor Stars und Pathos. Wir haben einige der besten Vertreter für euch gesammelt. 
NickyJamFeatWillSmithEraIstrefi_YouTubeScreenshot

Offizielle Fußball-WM-Hymne 2018 mit Will Smith: "Live It Up"

Nick Jam und Era Istrefi komplettieren das Trio
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 hat nun auch eine offizielle Hymne: "Live It Up" wird von Reggaeton-Star Nick Jam und der kosovarischen Pop-Sängerin Era Istrefi interpretiert, dazu rappt Hollywood-Star Will Smith.