Game Of Thrones „Walk of shame“ für den Umweltschutz

Stell dir vor, du gehst einkaufen und plötzlich rennt jemand hinter dir her und beschimpft dich. Das passiert diesem armen Wasserträger am Set von Game Of Thrones.

Septa Unella ist ein Charakter aus Game Of Thrones. Im Supermarkt sieht sie einen Mann, wie er Wasserflaschen für den Darsteller von „The Mountain“ einkauft.


Was nun folgt ist der „Walk of Shame“, den Cersei Lannister in der fünften Staffel von Game Of Thrones über sich ergehen lassen musste. Wenigstens darf er dabei seine Klamotten anbehalten.

Der Spot weist darauf hin, dass Wasserflaschen eigentlich reine Umweltverschmutzung sind, schließlich bekommt man Wasser auch ohne Plastik und fast kostenlos aus dem heimischen Wasserhahn.


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


Schlagwörter:
nv-author-image

Tonspion Redaktion

Tonspion berichtet seit 1999 über Musik und Digitales und war damit der erste Musikblog weltweit.