Gefeierte Katzendoku: KEDi - Von Katzen und Menschen (Trailer)

Premiere zum internationalen Katzentag

Katzen kann man stundenlang beobachten. Genau das hat Regisseurin Ceyda Torun getan. In ihrer Heimat Istanbul hat sie sich einem Rudel wilder Katzen angeschlossen und einen Film daraus gemacht. 

Wir lieben Katzen. Während Hauskatzen den ganzen Tag eigentlich nur schlafen oder fressen, haben freilaufende Streuner ein wesentlich spannenderes Leben. Kedi - Von Katzen und Menschen gibt spannende Einblicke in das Leben dieser faszinierenden Tiere. 

In den USA spielte "Kedi – Von Katzen und Menschen" sensationelle 2,8 Millionen Dollar ein. Das Filmportal IndieWire pries den Film sogar als "das Citizen Kane der Katzen-Dokumentationen".  Der Film könnte als Statement gegen die zunehmend eingeschränkte Freiheit in der Türkei gesehen werden, die Regisseurin allerdings wollte einen zeitlosen Film machen, der auch noch in vielen Jahren funktioniert.

"Ich hoffe, dass der Film sich für den Zuschauer anfühlt, als hätte sich gerade unerwartet eine inbrünstig schnurrende Katze auf seinen Schoß gekuschelt. Während man ihr sanft über den Rücken streichelt wird man gezwungen, über Dinge nachzudenken – einfach weil man sich nicht bewegen kann, ohne diese Weichheit und Wärme zu verlieren." – Quelle: Berliner Zeitung

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden.