TONSPION TIPP

Going Underground: Neue Indie-Hits aus dem Netz #14

Was gibt's Neues auf Soundcloud, Spotify, YouTube und Co.?

Die besten Neuentdeckungen in einer Playlist. Die Bandbreite reicht diesmal von Post Rock über Gothic hin zu Indierock.

Ihr wollt auch in unsere Neuentdeckungsliste? Dann schickt uns doch bitte Eure Musik über Submithub! Und hier wird erklärt wie das geht.

Beverly Kills – I Dreamt In Commercials (Indierock)

Allein für diesen Songtitel verdient Beverly Kills heftigen Applaus: Allerdings auch für den loststürmenden Indierock und den charmanten Gesang im Track selbst. Die schwedischen Postpunk-Band vereint catchy Melodien mit leidenschaftlichen Lyrics in der Tradition von Indierock-Bands wie Placebo, Editors oder Bloc Party.

Palm Ghosts – Sparks Kiss The Water (Post-Punk)

Aus Nashville kommt diese düstere Post-Punk-Band, die allerdings mit ihren schimmernden Gitarren auch einen Funken Dreampop in ihren treibenden Track "Sparks Kiss The Water" erstrahlen lässt. Das Quartett wird die Herzen von Fans von The National, Editors oder Echo And The Bunnymen höherschlagen lassen.

JellyCopter – Phone It (Indierock)

Treibende Gitarren und Uptempo-Indierock aus Großbritannien: JellyCopter haben mit "Phone It" einen catchy Ohrwurm geschrieben, der zwischen Pubhymne und Garage pendelt. Dazu gesellt sich die kratzige Stimmung der Strokes und die Leichtigkeit der Primitives.

Balthazar – Halfway (Indierock)

Balthazar aus Belgien sind eigentlich gute alte Bekannte. Über ihr letztes Album "Fever" schrieb Tonspion, dass es diese Eigenschaften besitze: "Cool, smooth, lässig, groovy, markante Basslines und laid-back Vocals". Und genau das trifft wieder auf die sehr lässige neue Single "Halfway" zu.

Final Days Society – ASKA (Post Rock)

Atmosphärischer Post Rock aus Schweden: Der Track "ASKA" fließt förmlich über vor schönen Gitarrenläufen sowie kristallklarem sehnsüchtigem Gesang und kündigt das vierte Album der Band an. "Firestarter" wird am 10.04.20 erscheinen. Für Fans von Mogwai, God Is Astronaut oder Junius.

Of The Dark I Dare – Sweet Dreams (Coverversion)

Passend zum Valentinstag veröffentlich diese Gothic-Band aus Los Angeles an diesem Datum ihre düstere Version des Eurythmics-Hits "Sweet Dreams". In einer schleppenden hypnotischen Variante zeigen sie, dass Liebe nicht kitschig sein muss und führen den Song mit ihrer Dark-Wave-Atmosphäre wieder in die undergroundigen Gefilde des frühen Synthpops zurück.

LegPuppy feat. Josefin Öhrn - Secret Friend (Psychedelic Rock)

Die britische Band LegPuppy hat sich für diesen treibenden hypnotischen Song Josefin Öhrn für die Vocals geholt und die Schwedin bezaubert mit charmantem französischem Akzent. Man kennt sie bereits von der hochgelobten Formation Josefin Öhrn + The Liberation, die eine Art Neo-Kraut-Disco entfacht hat. "Secret Friend" klingt wie eine Mischung aus düsteren Stereolab-Sounds und geheimnisvollen verschollenen The-Velvet-Underground-Tracks.

Pale Honey – Treat You Good (Indiepop)

Treibender Indiepop mit einer guten Portion Electroinfusion: Das sind Pale Honey aus Schweden, die einen Track aus ihrem im September 2020 erscheinenden neuen Album vorstellen. Das Duo besteht aus Pale Honey Tuva Lodmark (Gitarre und Gesang) und Nelly Daltrey (Drums) und spielt eine charmante Mischung aus Breeders, Metric und Warpaint. Und dass sie auch ein bisschen ABBA-DNA in sich tragen, beweist ihr brillantes Cover von "Lay All Your Love On Me".

Sebastian Schub - Paradise (Folk/Acoustic)

Eine dominante Stimme gemischt mit reduzierten Folk Elementen: das ist der Newcomer Sebastian Schub, der aus Hamburg stammt, aber seit rund drei Jahren in London lebt. "Paradise" ist seine Debütsingle, auf die bald die erste EP folgen soll.

NRVS LVRS - Only Human (Electropop)

Ein unaussprechlicher Name, der aber eigentlich für "Nervous Lovers" steht und fröhlicher Electropop. Dafür steht das Ehepaar NRVS LVRS aus den USA. "Only Human", die erste Single aus ihrer kommenden EP, ist ein fröhlicher Electropop-Song, der Lust auf Sommer macht.

Resa - You Need A Puppy (Electropop)

Bisher arbeitete Resa eigentlich nur als Schauspielerin. Doch ihre wahre Leidenschaft ist die Musik und so veröffentlicht sie nun ihre neue Single "You Need A Puppy", die Electropop mit Neosoul mischt. Im Frühjahr wird dann ihre erste EP erscheinen.

Pacific - Idols (Indierock)

Indierock-Hymne, die von Festivalbühnen schallen sollte: Mit einer frischen Energie und viel Piano-Pathos richten sich Pacific aus Englands zwischen den anderen Alternative-Idolen wie Kasabian oder Muse ein. Diese Debüt-Single beeindruckt durch ihr Selbstbewusstsein und ihre Lässigkeit. 

Null - 20.000 Meilen unter dem Meer (Alternative Singer Songwriter)

Aus dem bayerischen Regensburg kommt dieser Künstler, der unter dem Pseudonym Null eigenwilligen Sound macht: In diesem Song geht es über den Wahnsinn von Social Media, digitale Abgründe und Wale im Liebesrausch. Er selbst nennt seine Musik "traurige Partymucke" und der Clip mit irrsinnigen Visuals samit Joker-App und Teletubby-Sweetness ist absolut sehenswert:

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen