Google startet Musik-Streaming-Service "Play Music All Access" in Deutschland

Spotify-Konkurrent geht mit 20 Millionen Songs an den Start

Google hat heute seinen Musik-Streaming-Service "Play Music All Access" in Deutschland gestartet. 20 Millionen Songs stehen als Abonnent zur Auswahl, die werbe- und unterbechungsfrei gestreamt werden können.

Bisher konnte man Google Play Music nutzen, um dort seine Musiksammlung (bis zu 20.000 Titel) zu speichern und via Smartphone oder Tablet darauf zugreifen zu können. Heute hat Google den Dienst auch für deutsche User erweitert und bietet für 9,99 Euro pro Monat einen „All Access“-Service an, der einem Zugang zu 20 Millionen Songs bietet – werbefrei, wie der Internetriese verspricht.

Zum „All Access“-Service gehören auch personalisierte Radiosender, die auf den eigenen Lieblingsinterpreten und Hörgewohnheiten basieren. Außerdem empfiehlt einem Play Music aufgrund des eigenen Hörverhaltens neue Musik - ein Service, wie man es ihn auch von den Empfehlungen bei Rdio kennt. Gestreamt werden können die Songs über den Browser und via App über jedes Android-Handy und Tablet. Auch für Apples Handys und Tablets steht eine entsprechende App zur Verfügung.

Derzeit kann man Google Play Music All Access für 30 Tage kostenlos testen, wer sich bis zum 15.1.2014 dazu entscheidet, ein Abo abzuschließen, zahlt pro Monat nur 7,99 Euro. Regulär kostet die Nutzung des Service 9,99 Euro/Monat. Eine echte Kampfansage an Spotify, den bisherigen Platzhirsch in Sachen „Musik-Streaming“.

Mehr info zu Google Play Music All Access

Special: Musikstreaming im Überblick

iOS 7 bringt den Streamingdienst „iTunes Radio“ aufs iPhone

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Empfohlene Themen

Tracks der Woche: Die besten Songs 2019 auf Spotify
TONSPION TIPP

Tracks der Woche: Die besten Songs 2019 auf Spotify

Die besten Neuerscheinungen in einer wöchentlich aktualisierten Playlist
Jede Woche erscheinen unzählige neue Songs auf Spotify. In unseren "Tracks der Woche 2019" sammeln wir die besten in einer kompakten Playlist - garantiert geschmackvoll und handverlesen und gesponsert von niemandem!
Stranger Things Staffel 3 (Quelle: Netflix)
TONSPION TIPP

Stranger Things: Netflix präsentiert Trailer zur dritten Staffel der Kultserie

"Wir sind keine Kinder mehr!"
Im Jahr 2017 dürfte wohl kaum ein Serienfan an "Stranger Things" vorbeigekommen sein. Die Netflix-Eigenproduktion verbindet Sci-Fi, Horror und Mystery-Elemente zu einem unvergleichbaren Mix und legt damit die Genre-Messlatte um einige Stufen nach oben. Nun gibt es endlich den ersten Trailer zur dritten Staffel. 
Netflix neue Serien Oktober 2017
TONSPION TIPP

Netflix: Serien und Filme im April 2019

Sabrina, Gotham & Co. - Die neuen Staffeln
Im April dürfte eure Watchlist deutlich anwachsen. Netflix liefert nicht nur über 20 neue Originals, sondern auch einige echte Filmklassiker. Hier seht ihr alle neuen Highlights in der Übersicht. 
Spotify Preview (Unsplash)

Apple reagiert auf Vorwürfe von Spotify: Ohne App Store wäre Spotify nicht so erfolgreich

Spotify legt Beschwerde bei der EU ein
Mit einem überraschend ausführlichen Statement reagiert Apple auf die Vorwürfe von Spotify, im App Store benachteiligt zu werden. Darin geht Apple auch auf die jüngsten Klagen von Spotify gegen Urheber ein, die mehr vom Kuchen fordern und nennt diese Vorgehensweise "einen echten, bedeutenden und schädlichen Rückschritt für die Musikindustrie".