Guns N'Roses: "November Rain" bricht YouTube-Rekord

Meilenstein mit einer Milliarde Aufrufen

Die Band Guns N’Roses hat einen YouTube-Rekord mit einem Song gebrochen, der bereits vor der Ära der Videoplattform erschien: Der Clip zu dem 1991 erschienenen Lied "November Rain" wurde mittlerweile eine Milliarde Mal angesehen und gilt demnach als das meistgeklickte Video der Neunziger Jahre.

Laut Forbes macht das die Band um Axl Rose nicht nur zum erfolgreichsten Clip-Act der Neunziger, sondern auch der Achtziger, denn auch ihr Video zu "Sweet Child O’Mine" ist laut YouTube das erfolgreichste dieses Jahrzehnts. Das dramatische "November Rain"-Video wurde auch 2017 vielfach angesehen und erreichte pro Tag an die 560.000 Aufrufe.

Video: November Rain

Der Clip kostete im Übrigen 1,5 Millionen Dollar und gehört zu den teuersten in der Geschichte der Musikvideos: Erzählt wird die Liebesgeschichte zwischen Axl Rose und seiner damaligen Partnerin, dem Model Stephanie Seymour, die zu Beginn des Clips heiraten. Bei der Feier anwesend sind die Bandmitglieder Slash & Co., die Party endet im Chaos und strömenden Regen. Am Ende der epischen Power-Ballade sieht man einen Sarg, in dem nun Seymour liegt.

Die Story basiert auf der Geschichte des Autors Del James "Without You", darin erschießt sich die Freundin eines Musikers nachdem dieser sie betrog.

Nach dem pathetischen "November Rain" rankt YouTube im Übrigen "Zombie" von den Cranberries mit 739 Millionen Klicks und auf Platz drei folgt Nirvana mit "Smells Like Teen Spirit" und 727 Millionen Views.

Thema: 

Empfohlene Themen

The Oceans
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #44

Was gibt's Neues auf Soundcloud, Youtube und Co.?
Neben den großen Releases veröffentlichen unzählige Musiker und Musikerinnen ihre Musik tagtäglich im Netz. Wir haben sie uns angehört und präsentieren Euch die besten Neuentdeckungen in einer Playlist. Die Sparte reicht diesmal von Synthwave über Indie Pop bis zu Shoegaze und einer Prise Polkapunk.
Late Verlane (Bild: Sarah Liisborg)
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #43

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
Neben den großen Releases veröffentlichen unzählige Musiker und Musikerinnen ihre Musik tagtäglich im Netz. Wir haben sie uns angehört und präsentieren Euch die besten Neuentdeckungen in einer Playlist. Die Sparte reicht diesmal von Dreampop, über Indie Pop, hin zu Trip-Hop bis zu Shoegaze – und eine ungewöhnliche Cover-Version gibt es obendrein. 
Nach dem Ende von Youtube-to-MP3: mehrere Streamripper gehen vom Netz

Nach dem Ende von Youtube-to-MP3: mehrere Streamripper gehen vom Netz

Wie lange bleibt das Rippen von Videos noch erlaubt?
Seiten, auf denen man Youtube Videos in MP3 umwandeln kann sind weiterhin sehr populär. Nachdem dem größte Dienst Youtube-to-MP3 eine Milliarden-Klage der Musikindustrie bevorstand, stellte der Dienst in einem Vergleich sein Angebot ein. Doch es gibt unzählige andere Anbieter, die den kostenlosen Download von Musik ermöglichen. 
Fynn Kliemann / Credits: Herrlich Media

Fynn Kliemann: Vom YouTube-Heimwerker zum Sänger

Der Internetstar veröffentlicht sein Debütalbum
YouTube-Star, Unternehmer, Autor, Webdesigner, Sänger. Was ist Fynn Kliemann eigentlich nicht? Der Allrounder hat sich für sein erstes Album lange Zeit gelassen, doch nun steht ein Termin für "Nie."

Aktuelles Album

Appetite For Destruction

Guns N' Roses - Appetite For Destruction

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Im Juli 1987 veröffentlichen Guns N’Roses ihr Debütalbum, das Sänger Axl Rose und Gitarrist Slash an die Spitze des Rockolymp katapultiert. 31 Jahre später erscheint eine Deluxe-Edition von "Appetite For Destruction", die die Rock-Aura von einst neu aufleben lässt.