„The Handmaid’s Tale“: Trailer zur zweiten Staffel der dystopischen Serie

„Roll over and spread your legs“

Die zweite Staffel der verstörenden Serie „The Handmaid’s Tale“ um einen Gottesstaat, der Frauen zu Gebärmaschinen degradiert, kündigt sich mit einem kurzen, aber eindringlichen Teaser an.

Die Hauptfigur Offred (alle Frauen tragen in der Serie die Namen ihrer Herren, sind also in dem Fall Sklavinnen „of Fred“), großartig gespielt von Elisabeth Moss („Mad Men“, „Top Of The Lake“) zählt in dem kurzen Clip ihr Schicksal auf:»Wear the red dress. Wear the wings. Shut your mouth. Be a good girl. Roll over and spread your legs. Yes Ma’am. May the lord open ... «.

Beendet wird die stoische Litanei mit einem »What the actual f...?!?«.

Trailer zur zweiten Staffel „The Handmaid’s Tale“

Grundlage der Serie ist der dystopisch-düstere Roman „Der Report der Magd“ von Margaret Atwood aus dem Jahr 1985, der jedoch nach dem Wahlsieg von Donald Trump ein neuer Verkaufserfolg wurde und durch die #MeToo-Thematik immer noch aktuell ist: Er zeigt, wie sich ein Land in schleichenden grusligen Schritten in eine Diktatur verwandelt kann.

Es gibt auch eine deutsche Verfilmung von Volker Schlöndorff aus dem Jahr 1990, doch der komplexe Stoff über Fundamentalismus und Feminismus wird in der Serie wesentlich detailreicher und drastischer klar. Ab 25. April sind in den USA die neuen Folgen zu sehen.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Trailer: Quentin Tarantinos "Once Upon A Time in Hollywood"

Hollywood-Hommage mit Staraufgebot: Leonardo DiCaprio und Brad Pitt

Quentin Tarantino hat einen neuen Film gedreht. Und der handelt vom goldenen Zeitalter in Hollywood und dessen Ende. In den Hauptrollen: Leonardo DiCaprio und Brad Pitt. Hier ist der Trailer.