Vater lässt die Zeichnungen seines 6-jährigen Sohns real werden

Normalerweise versucht der Zeichner, die Realität nachzuahmen. Doch was passiert, wenn die Realität den Zeichner nachahmt? Das zeigt dieser Vater auf Instagram.

Unter dem Motto, „Ich hab gemalt, was ich gesehen habe“, veröffentlicht der kleine sechsjährige Dom seine ersten Kritzeleien bei Instagram.


Das alleine wäre wohl keine Erwähnung wert. Spannend wird es nur, weil Doms Vater irgendwann die Idee hatte, die Bilder seines Sohnes mit jeder Menge technischem Geschick und Photoshop-Skills Realität werden zu lassen.

Dadurch findet man auf der Seite jetzt zu jeder Skizze von Dom eine Photoshop-Kopie seines Vaters. Ob das schon Kunst ist? Darüber kann man streiten. Aber auch jeden Fall ist es unglaublich niedlich!

Hier unsere Lieblinge des Accounts (bisher):


Die wichtigsten News aus dem Tonspion jede Woche in deine Mailbox!

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.


nv-author-image

Tonspion Redaktion

Tonspion berichtet seit 1999 über Musik und Digitales und war damit der erste Musikblog weltweit.