Herbert Grönemeyer singt für Gang Of Four

Zwei gemeinsame Songs auf dem kommenden Album

Gang Of Four gehören nicht zu den berühmtesten, aber einflussreichsten Rockbands der letzten 40 Jahre. Nachdem Sänger Jon King die Band verlassen hat, sind auf dem neuen Album einige überraschende Gäste am Mikrofon.

Gang of Four gehören zu den Protagonisten des Post-Punk und New Wave, die nach dem Ende der Sex Pistols dafür sorgten, dass sich aus Punk ganz neue Spielarten entwickeln konnten, die nicht nur destruktiv waren. Bis heute beziehen sich unzählige Bands auf Gang Of Four als großen Einfluss, unter anderem zählten Nirvana, R.E.M., die Red Hot Chili Peppers oder The Kills zu ihren Fans. 

The Kills-Sängerin Alison Mosshart wird ebenso auf den neuen Album zu hören sein, wie Robbie Furze von The Big Pink. Größte Überraschung: uns Herbert wird ebenso auf dem neuen Album zu hören sein und gleich zwei Songs für Gang Of Four singen. Eine auf den ersten Blick seltsame Kombination, doch wer Grönemeyer schon länger verfolgt, weiß, dass er musikalisch sehr interessiert und bestens informiert ist. So ist er immer wieder auf Konzerten anzutreffen und betreibt mit Grönland ein geschmackssicheres Indielabel.

"What Happens Next" von Gang Of Four erscheint am 27. Februar 2014.

Album: Herbert Grönemeyer - "Dauernd Jetzt"

Empfohlene Themen