Hingeschaut: Trailer zu "Where The Wild Things Are"

Spike Jonze mit Arcade Fire und Karen O im Boot

Normalerweise werden Filme im Tonspion am Rande behandelt. Wenn mit Spike Jonze aber einer der wichtigsten Musikvideo-Regisseure der letzten 15 Jahre nach sieben Jahren einen neuen Film herausbringt, müssen wir eine Ausnahme machen.

Zumal der alte Fuchs Jonze den Trailer zu seiner Adaption des Kinderbuch-Klassikers "Where The Wild Things Are" (deutsch: "Wo die wilden Kerle wohnen") wie ein Musikvideo geschnitten hat, und die durchaus eindrucksvollen Bilder mit dem Arcade Fire Song "Wake Up" unterlegt hat.

Für den Soundtrack des Films, der am 16. Oktober in den USA in die Kinos kommt, konnte Spike Jonze Karen O gewinnen. Die Frontfrau der Yeah Yeah Yeahs, deren neues Album "It´s Blitz" am 03. April bei Universal erscheint, sitzt gemeinsam mit Carter Burwell, dem Haus- und Hofkomponisten der Coen-Brüder, an der Musik zu Spike Jonze sechstem Spielfilm.

Florian Schneider / Tonspion.de

Empfohlene Themen

Red dead redemption artwork

Launch-Trailer zu "Red Dead Redemption 2" veröffentlicht

Größtes Spiele-Epos des Jahres steht kurz vor dem Release
Rockstar steht in der Gamingwelt für absolute Videospiel-Blockbuster. Am 26. Oktober kommt nun der heißerwartete zweite Teil des Open World-Games "Red Dead Redemption" auf den Markt. Hier könnt ihr bereits den neuen Trailer sehen.
"Bohemian Rhapsody"-Trailer

Trailer zu Biopic über Freddy Mercury und Queen veröffentlicht

Rami Malek spielt legendären Sänger in "Bohemian Rhapsody"
Nach allerlei Wirrungen um den Film "Bohemian Rhapsody" über die Band Queen und deren viel zu früh verstorbenen Sänger Freddy Mercury, gibt es nun einen ersten Trailer zu dem Biopic zu sehen: Und, Rami Malek überzeugt darin in seiner schweren Rolle.

Aktuelles Album

Mosquito

Yeah Yeah Yeahs - Mosquito

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Infektionsgefahr
Mit seinem schreiend kitschigen Artwork hat "Mosquito" im Vorfeld für Verwunderung gesorgt. Musikalisch hingegen zeigen Yeah Yeah Yeahs einmal mehr ihre musikalische Klasse. "Mosquito" sticht zielsicher im Ohr zu.