"Hold On, We're Going Home" - Arctic Monkeys und Holy Ghost covern Drake

Original und Fälschung im direkten Vergleich

„Hold On We're Going Home“ ist eines der Highlights auf dem aktuellen Drake-Album „Nothing Was The Same“. Das sehen auch die Arctic Monkeys und die Synthie-Popper Holy Ghost so – und haben den Song auf ihre Art gecovert.

Die Arctic Monkeys, ab 04.11.2013 auf Tour in Deutschland, haben ihre Version von „Hold On We're Going Home“ live in der BBC Radio 1-Sendung „Live Lounge for Fearne Cotton“ vorgestellt. Holy Ghost, die vor kurzem ihr neues Album “Dynamics“ auf DFA Records veröffentlicht haben, nahmen ihre Version des Songs für Revolt TV auf. Weiter unten kann man das Original und die beiden „Fälschungen“ direkt vergleichen:

Arctic Monkeys – Hold On, We're Going Home

>> Zur Review von AM“ von den Arctic Monkeys

Holy Ghost – Hold On, We're Going Home

>> Review und Free-Download zu „Dynamics von Holy Ghost!

Drake – Hold On, We're Going Home

>> Review und Free-Download zu „Nothing Was The Same“ von Drake

Drake - Scorpion (Artwork)

Drake

Drake is ein Rapper aus Kanada, der auch unter seinem Pseudonym Drizzy bekannt ist.Er ist bekannt für seine einzigartige Mischung aus R'n'B und Hip Hop. 

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Arctic Monkeys: Album-Modell zum selber bauen

It Looks Like Fun

Holt das Bastelzeug raus, es gibt wieder etwas zu tun. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung baut ihr euch im Handumdrehen euer eigenes kleines "Tranquility Base Hotel & Casino".

Drakes "In My Feelings" im 80s-Format

Niederländischer YouTuber interpretiert die Internet-Challenge neu

Das Musikvideo zu "In my Feelings" erschien erst vor einer Woche, doch die dazugehörige Internet-Challenge läuft schon länger. Simon De Witt, selbst Musiker und YouTube-Star, hat sich an eine 80s-Version des Hits gewagt.

Drakes "Scorpion": Platin-Auszeichnung am Erscheinungstag

Is There More?

Seit der Veröffentlichung seines neuen Albums "Scorpion" sammelt Rap-Superstar Drake einen Rekord nach dem anderen. Nun hat der 31-Jährige jedoch eine absolute Seltenheit geschafft: Das Album wurde bereits am Erscheinungstag mit dem Platinstatus geehert. Die Qualität des Albums ist jedoch nicht der Grund dafür.