Hype Machine: Heißer Scheiß aus dem Netz (KW 36/2016)

Unsere neue Newcomer-Rubrik

Neben den großen Releases der Labels veröffentlichen im Netz eine Unzahl von Newcomern aus aller Welt teilweise sehr hörenswerte Musik. Die Besten präsentieren wir ab sofort in unserer wöchentlichen Rubrik "Hype Machine". Kurz und bündig.

1. Sherpa

Die norwegische Stadt Bergen ist die Heimat einer Menge verdammt heißer Indie-Newcomer der letzten Jahre. Kakkmaddafakka, Kings of Convenience, Erlend Øye, um nur die Spitze des Eisberges zu nennen. Mit Sherpa kündigt sich hier eventuell das nächste große Ding an.

 

2. Allan Rayman

Allen Rayman ist einer dieser Künstler, die man gut und gerne als "Senkrechtstarter" bezeichnen könnte. Seit dem Release seines Debüts "Hotel Allan" im August 2015 hat er 15 Millionen Streams auf Spotify gesammelt. Trotzdem kennt ihn bei uns fast niemand. Das sollte sich dringend ändern! Den Song gibt es auch auf Spotify zum streamen.

 

3. Rathbone

Rathbone deBuys ist noch ganz ganz frisch. "Repeat Voilence" ist die erste Single des Songwriter aus New Orleans und direkt ein Schwergewicht! Über ein Album oder eine EP gibt es zwar noch keine Infos, aber es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit sein, bis ein Label seinen Namen auf ein Plattencover drucken lassen möchte!

 

4. Kaiolyn

Kaiolyn ist Produzent und Violonist. Am 26. November erscheint seine EP "Kalmado". Mehr Informationen mag der Musiker bisher nicht mehr der Öffentlichkeit teilen. Ein Umstand, der ihn nur noch etwas interessanter macht. Den Song gibt es hier zum kostenlosen Download.

 

5. Few Bits

Few Bits sind in der heutigen Liste die alten Hasen. "Sweet Warrior" ist die erste Single aus ihrem zweiten Album "Big Sparks", das am 30.09.2016 bei [PIAS] erscheint. Die Reife der Band hört man dem Song an. Große Arrangements, weiche aber trotzdem definierte Synthies. Eine Band, die man dringend beobachten sollte.

 

6. Folks & Pines

Selten passt der Name einer Band so gut zu ihrer Musik wie bei Folks & Pines. Blütenreiner Folk, mit einfachsten Mitteln aufgenommen in einem einsamen Sommerhaus. Auf dieser Liste ist das Duo der Newcomer, der neben dem ganzen Elekto-Gedöns pure Intimität ausstrahlt.

 

7. The Gifted

Der Name des Produzenten-Duos aus Los Angeles trifft es schon ganz gut. Die Jungs haben definitiv Talent für treibende Beats und Funk! Der Song entstand zusammen mit dem Rapper Kossisko, nachdem The Gifted schon dessen "Red, White, and Cruel"-EP produziert hatten. 

 

8. Dyslexic Postcards

Mein erster Kommentar zur Band im Chat: "What a f****** ingenious name for a band!" Das ihr Sound dann mindestens genauso verdammt gut ist, kompletiert das Paket für mich nur noch. Die schreienden Gitarren aus "That Shakes You Make" sind teil der aktuellen EP der Band "Spare The Altar"

 

9. Jeanomusic

Jeanomusic macht Musik, wie man sie von jemandem erwartet, der sein Leben am Strand von Miami verbringt. Eingängige Rythmen, simple Texte und jede Menge "gute Vibes". "Paradise Train" ist die erste Single des Musikers.

 

10. ATR31

Elektrische Musik, die mehr berührt als nur die Muskeln in den Beinen, ist selten. ATR31, die eigentlich Victoria Chavez heißt und in New York lebt, beherrscht das Kunstück Nullen und Einsen mit Emotionen zu verbinden allerdings perfekt. Zur Zeit arbeitet die Musikerin an einer EP mit vier Songs. Wir sind gespannt!

 

Alle vorgestellten Tracks wurden uns via Submithub gesendet. Innerhalb von einer Woche erreichen uns dort über 250 Zusendungen. Die besten davon stellen wir euch ab sofort wöchentlich hier vor. 

Auf Submithub können Labels, Künstler und Promoter ihre Promos an ausgewählte Blogs senden und erhalten garantiertes Feedback. Blogs wie unsere versorgen wiederum die Musik-Dienst Hype Machine mit neuer Musik, dessen Charts als inoffizielle Blog-Charts gelten. Wer dort zu hören sein möchte, kommt um eine Präsenz auf den Blogs nicht herum. Submithub vereinfacht das für alle Seiten. Eine tolle Sache, wie man hier hören kann!

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Rent Money - Hold On (Artwork)
TONSPION TIPP

Fast Forward: Neue Rap-Hits aus dem Netz #3

Harte Beats und große Emotionen
Ausgabe drei unserer Kolumne konzentriert sich auf energetischen Rap, der seine Inspiration aus Künstlern Post Malone und Drake, bis hin zu Kanye West und Kid Cudi zieht. 
Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #36
TONSPION TIPP

Tonspion: Unsere Entdeckungen aus dem Netz #36

Was ist neu auf Soundcloud, YouTube und Co.?
In der letzten Ausgabe habt ihr die musikalische Begleitung für einen ruhigen Abend am Kamin geliefert bekommen, dieses Mal geht es in eine andere Richtung. Düsterer Indie-Rock, und treibende Electro-Beats bestimmen die 36. Ausgabe unserer Kolumne. 
DemarcoTheMan - 1-800-MEATBACK (Artwork)
TONSPION TIPP

Fast Forward: Neue Rap-Hits aus dem Netz #2

Harte Beats und große Emotionen
Zur Feier unseres neuen Ablegers Rapspion werden wir euch in dieser Kolumne regelmäßig die kommenden Hip-Hop-, Rap- und R&B-Hits aus dem Netz vorstellen. Komprimiert und im Schnelldurchlauf. Diese Woche: Eine große Portion Trip-Hop für entspannte Herbst-Tage.