Ihr könnt nun die Handschriften von David Bowie, Kurt Cobain & Co. herunterladen

Designer entwickeln Fonts aus Musiker-Schriften

Wer schon immer einmal mit der Schrift von David Bowie, Kurt Cobain oder John Lennon einen Brief schreiben wollte, kann dies nun tun: Designer haben nämlich basierend auf original handgeschriebenen Dokumenten dieser verstorbenen Musiker Fonts entwickelt.

Die Grafiker Julien Sens and Nicolas Damiens nennen diese Schriften „Songwriter Fonts“ und haben sie zum privaten Gebrauch auf eine Seite zum Download gestellt. Neben Bowie, Cobain und Lennon kann man auch noch die Handschriften von Leonard Cohen and Serge Gainsbourg hier herunterladen.

David Bowie: Letter To Hermione

Die Schriften sollen andere Musiker inspirieren, so die Entwickler der Fonts:

“Writing lyrics with the handwriting of influential songwriters helps imagination to develop. Being in the mood of Bowie, Cobain, Cohen, Gainsbourg, Lennon, might be purely imaginative… but that’s precisely the point.”

Im Bereich Fan-Gimmicks ist dies wohl die kreativste Idee, die jedoch nicht unbedingt zu Kreativität führen muss: Vielleicht wird damit ja demnächst Fan-Fiction geschrieben oder weitere Hipster-Cafés mit dem gerade extrem gehypten Handlettering-Trend verschönert.

Aber die Schriften sind ja nur für den privaten, nicht kommerziellen Zweck gedacht. Dennoch stellt sich hier die rechtliche Frage und die Frage, wie lange die Seite wohl noch online sein wird?

Empfohlene Themen