iPhone 7 Plus bereits vor Verkaufsstart ausverkauft

Düsterer TV-Spot für neues iPhone vorgestellt

Wer sich morgen zum Verkaufsstart das neue iPhone 7 Plus im Geschäft holen möchte, könnte eine böse Überraschung erleben. Der erste TV-Spot des neuen iPhones erinnert unterdessen an einen Horrorfilm.

Morgen, am 16. September 2016, startet der Verkauf des neuen iPhone 7. Das größere iPhone 7 Plus ist laut Apple allerdings bereits vor Verkaufsstart und eine Woche nach offizieller Vorstellung weltweit ausverkauft. Wer die größere Ausgabe des neuen Apple Smartphones nicht vorbestellt hat, könnte morgen im Geschäft also eine herbe Enttäuschung erleben.

Das große iPhone 7 Plus ist laut Apple bereits ausverkauft (Herstellerbild)

Auch das kleinere iPhone 7 ist zumindest in der Farbe Diamantschwarz bereits vergriffen. In den Farben Gold, Silber, Rose Gold und Mattschwarz werde der kleine Bruder des iPhone 7 Plus zumindest in limitierter Stückzahl noch im Handel verfügbar sein. Es können allerdings noch beide Modelle in allen Farben online vorbestellt werden, Apple arbeitet daran, die Nachfrage zu befriedigen.

Unterdessen hat Apple den ersten TV-Spot für das iPhone 7 vorgestellt. Der in schwarz-weiß gehaltene Clip arbeitet mit zunächst verwirrenden Bildfolgen, welche glatt an das mysteriöse Video im Horrorfilm "The Ring" erinnern. Jede Szene soll allerdings eines der neuen Features veranschaulichen. Die beiden Lichtkegel im Konzertsaal sollen beispielsweise die erstmals vorhandenen Stereo-Lautsprecher symbolisieren.

TV-Spot Apple - iPhone 7

Wer nach einer iPhone-Alternative sucht und auf guten Klang steht, sollte sich die Produkte von ZTE und Marshall mal ansehen.

Empfohlene Themen