Jan Böhmermann zu Gast in amerikanischer Late-Night-Show

Humans Life Dancing World?

Wenige Wochen nachdem Jan Böhmermann mit seiner Kritik an der aktuellen Popmusik deutschlandweit für Aufsehen gesorgt hat, wagt er nun auch den Schritt in den amerikanischen Fernsehmarkt und tritt als Gast der amerikanischen Late-Night-Show auf, welche einst von Moderatoren-Legende David Letterman geleitet wurde.  

Ursprünglich kündige Böhmermann seinen Besuch bei einem amerikanischen Late-Night-Format bereits vergangenes Jahr an, am vergagenen Montag war es nun endlich soweit: Jan Böhmermann war als Gast in der Show "Late Night with Seth Meyers" zu sehen. Meyers hatte die Show vom Sender NBC, welche zuvor unter anderem von David Letterman und Conan O'Brien geleitet wurde, im Jahr 2014 übernommen. 

Der kurze Auftritt behandelt die zu erwartenden Themen: Präsident Donald Trump, die angebliche Humorlosigkeit der Deutschen, die Zensurpolitik im amerikanischen Fernsehmarkt und auch die obligatorische Anspielung auf Böhmermanns Erdogan-Affäre darf nicht fehlen. Nichtsdestotrotz repräsentiert der "Neo Magazin Royale"-Moderator sich selbst und die deutsche Medienlandschaft wesentlich gekonnter, als dies bei einigen Kollegen und Kolleginnen in der Vergangenheit der Fall war. 

Empfohlene Themen