Jimmy Fallon über eine verrückte Nacht mit Prince

Wie eine Jam-Session komplett außer Kontrolle geriet

Im Februar letzten Jahres feierte Late-Night Moderator Jimmy Fallon mit anderen Prominenten den 40. Geburtstag der TV-Show Saturday Night Live, die in einer riesigen Jam-Session mit den berühmtesten Stars auf dem Planeten endete. Hier erzählt er die unfassbare Geschichte einer rauschenden Nacht.

Stell dir vor, du hast Paul McCartney, Miley Cyrus, Taylor Swift, Michael Bolton, Blondie und die B52's auf einer Bühne und alle machen spontan eine riesige Jam-Session zusammen. Gibt's nicht? Gab's doch. Und zwar im Februar letzten Jahres.

Bei der Jubiläums-Aftershow-Party von Saturday Night Live ist genau das passiert. Jimmy Fallon erzählt die Geschichte, wie er ganz am Ende sogar seine königliche Hoheit Prince dazu brachte, auf die Bühne zu kommen und die anwesenden Gäste mit "Let's Go Crazy" zum Ausrasten zu bringen.

Die Geschichte dokumentiert den Stellenwert, den Prince selbst innerhalb eines geschlossenen Zirkels von Weltstars inne hatte. Den Videobeweis, dass die Geschichte tatsächlich wahr und so passiert ist, gibt's hier. 

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Empfohlene Themen