John Oliver und der Plan von Donald Trump eine "beautiful wall" zu bauen

Populismus vs. Fakten

John Oliver hat sich 18 Minuten mit Donald Trumps Plan beschäftigt zwischen der USA und Mexiko eine Mauer zu bauen - auf eine äußerst unterhaltsame und kluge Weise.

Donald Trump und seine Pläne eine Mauer zwischen den USA und Mexiko zu bauen für die Mexiko selbst zahlen würde: der Präsidentschaftskandidat scheint sich mit solchen Themen gern zur Zielscheibe von LateNight Talkern wie John Oliver zu machen. In den 18 Minuten erklärt dieser, wie absurd die Theorie Trumps eigentlich doch ist.

So wichtig solche aufklärerischen Kampagnen zu den populistischen Thesen auch sind, ein fader Beigeschmack bleibt: Donald Trump bleibt Gesprächsthema Nummer eins.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Eminem vs. Trump: Rap wird wieder politisch

Der epische Rant im Wortlaut
Nicht zum ersten Mal erhebt Eminem das Wort gegen den amtierenden US-Präsidenten Donald Trump. In einem wütenden Rap positioniert sich der Rapper als lautester Kritiker der US-Regierung.
Trump fordert Haft für Snoop Dogg

Trump fordert Haft für Snoop Dogg

Rapper erschießt den Präsidenten im Video mit einer Spielzeugpistole
Donald Trump twittert schneller als sein Hirn nachdenken kann. In seinem letzten Tweet fordert der Präsident "Jail Time" für den Rapper Snoop Dogg, weil ihm dessen neues Video offenbar nicht gefiel.