John Peel Archiv online

100 Alben aus der Sammlung des Radio-Djs jetzt anhören

Es ist ein gigantisches Projekt. Die riesige Plattensammlung der britischen Radiolegende John Peel, der mit seiner Sendung auf BBC1 Generationen von Musikern und Musikfans beeinflusst hat, soll digital aufbereitet und zugänglich gemacht werden. Inzwischen wurden die ersten 100 Alben der Sammlung online einseh- und streambar gemacht.

Bis zu seinem Tod 2004 war John Peel einer der einflussreichsten Radio-Djs und Tastemaker Großbritanniens. In seiner Sendung „John Peel's Music“ auf BBC1 brachte er regelmäßig Punk, Afrobeat, Hip-Hop und Heavy Metal unter einen Hut. Eine Einladung zu seinen „Peel Sessions“ in die Aufnahmestudios der BBC galt für viele Bands als Ritterschlag. The Fall, eine der Lieblingsbands von John Peel wurde diese Ehre ganze 24-Mal zu Teil, deutsche Bands, die eine Peel Sessions aufnahmen, sind unter anderem Apparat oder FSK, die kurz nach seinem Tod die letzte Session einspielten.

Neben seiner mehr als 30-jährigen Arbeit als Radio-Dj, in der Peel vor allem als Förderer unbekannter Künstler jenseits des Mainstreams auftrat und Bands wie Nirvana, Atari Teenage Riot, die Sex Pistols oder Naplam Death seinen Hörer nahebrachte, war Peel ein manischer Plattensammler. Unter thespace.org wird seine riesige Sammlung nach und nach im Netz zugänglich gemacht, derzeit kann man die ersten 100 unter dem Buchstaben A einsortierten Platten ansehen und via Spotify hören. Bis Mitte Oktober soll so ein einzigartiges Onlinearchiv entstehen, dessen Kernstück die riesige Plattensammlung Peels bildet. Daneben werden Informationen über Peels Radiosendungen und die Peel Session digital aufbereitet. Im Blog des Archivs kann man sich über den Stand der Arbeiten an der Digitalisierung der Sammlung verfolgen. Jede Woche bis 1. Oktober werden 100 weitere Alben der Sammlung hinzugefügt.

Link zu John Peels Record Collection

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

Tonspion Update

Alle wichtigen Neuigkeiten aus der Welt der Musik einmal wöchentlich in deine Mailbox. Kein Spam!
* Pflichtfeld

Ähnliche News

Spotify for Artists App

Wie funktioniert Spotify for Artists?

Wie Künstler und Labels das neue Spotify-Tool zur Analyse ihrer veröffentlichten Musik nutzen können
Von vielen Usern geliebt, von Künstlern gelegentlich immer noch missverstanden und unterschätzt: Spotify ist das Flaggschiff aller Musik Streaming Dienste. Die gute Neuigkeit für Künstler, Management und Labels ist, dass es nun endlich, nach ca. 1,5 Jahren Testphase, offiziell “Spotify for Artists” gibt. Was das genau ist und was es kann, zeigt der Künstler-Manager Robert Helbig hier.
Generation Deutschrap: Savas & Sido als Kunstwerk in Berlin
VERLOSUNG

Generation Deutschrap: Savas & Sido als Kunstwerk in Berlin

Graffiti auf einer neuen Stufe
Berlins Sehenswürdigkeiten bekommen neue Konkurrenz: Die Deutschrap-Murals von Spotify schmücken verschiedene Häuserfassaden und bringen mehr Hip-Hop-Kultur in unsere Hauptstadt. Aktuell: Savas & Sido. Wir verlosen 3 signierte Platten!