Käufer des Wu-Tang-Clan Albums verhaftet

"Der meist gehasste Mann im Internet"

Erst verteuerte er ein lebenswichtiges Medikament um ein vielfaches, dann schnappte er sich für zwei Millionen Dollar die einzige Kopie des Albums "Once Upon A Time In Shaolin". Und hörte es bis heute nicht an. Der "meist gehasste Mann im Internet" wurde heute verhaftet. 

Er ist Pharma-Manager und hat sich mit guten News zu seiner Person in letzter Zeit nicht gerade überschlagen. Logisch, das liegt wahrscheinlicher in der Natur des Berufszweiges, aber der Inhaber von Turing Pharmaceuticals toppt wirklich alles. 

Von 13,75 $ auf läppische 750 $ pro Pille verteuerte Martin Shkrali den Preis für ein lebenswichtiges Medikament. Ein Shitstorm sondergleichen war die Folge. Als er sich auch noch das einzige Exemplar des neuen Wu-Tang-Clan Albums "Once Upon A Time In Shaolin" unter seinen Nagel riss - mit dem Geld, das er eventuell sogar dank der Mehreinnahmen aus seinen abstrusen Medikamentendeals eingenommen hatte - avancierte Shkreli zum "meist gehassten Mann des Internets".

Heute wurde Er wegen illegalem Aktienhandel festgenommen und das Netz überschlägt sich mit Kommentaren wie "das hat er verdient" und ähnlichem. Das einzig Gute für Shkreli: wahrscheinlich wird er sich das Album dann wider Erwarten doch bald anhören. Laut eigener Aussage wollte er nämlich damit warten, bis er schlecht drauf ist und eine Aufmunterung gebrauchen könnte. Wann, wenn nicht jetzt, lieber Herr Shkrali?!

Wu-Tang Clan Fan will 6 Millionen Dollar sammeln, um Album zu zerstören

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen