PREVIEW

Kendrick Lamar veröffentlicht Marvel-Soundtrack für "Black Panther"

Rapstar arbeitet für Superhelden

Am 9. Februar erscheint der Soundtrack des neuen Marvel-Film "Black Panther", der die Handschrift von Kendrick Lamar trägt. Hier erhaltet ihr schon einen Vorgeschmack darauf.

Dass man bei den vielen Marvel-Filmen, die jährlich in den Kinos erscheinen, den einen oder anderen schon einmal übersehen kann, ist nichts Neues mehr. Auf den neuesten Marvel-Film „Black Panther“, der am 15. Februar 2018 in die Kinos kommt, dürfen jetzt aber nicht nur Comic-und Superheldenfans, sondern auch Musikbegeisterte gespannt sein: 

Denn den dazugehörigen Soundtrack kuratiert der Rapper Kendrick Lamar. Schon vor einigen Wochen hatte er durchsickern lassen, dass es eine Beteiligung seinerseits geben wird.

Jetzt wurde bekannt gegeben, dass Kendrick Lamar zusammen mit seinem Label Top Dawg Entertainment den Soundtrack zusammengestellt hat. Dieser enthält auch den Titeltrack „All the Stars“ mit der gefeierten R&B-Künstlerin SZA:

Empfohlene Themen

Sade kündigt erste neue Musik seit acht Jahren an
UPDATE

Sade kündigt erste neue Musik seit acht Jahren an

"Flower Of The Universe" ist Teil des „A Wrinkle In Time“-Soundtracks
Mit zeitlosen Smooth-Songs zwischen Jazz und Soul wurde sie berühmt und seit 2008 hat sie keine neuen Songs herausgebracht: Sade. Doch das wird sich nun ändern.

Aktuelles Album

Kendrick Lamar - DAMN.

Kendrick Lamar - DAMN.

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Die dunkle Seite der Macht
Das Hip-Hop Wunderkind ist angepisst. Kendrick Lamars sophisticated Rap wandelt sich auf "DAMN." zu einer angriffslustigen Mischung aus Trap und Oldschool-Rap. Und auch Donald Trump findet Erwähnung.