The Killers: "Mr. Brightside" bricht alle Rekorde

Warum ist dieser Song immer noch in den UK Charts?

Seit 2004 ist "Mr. Brightside" von The Killers Dauergast in den britischen Charts. Diese Woche stieg der Oldie wieder auf Platz 99. Warum ist das so?

Als The Killers aus Las Vegas, 2003 ihren Song "Mr. Brightside“ zum ersten Mal rausbrachten, hatte noch keiner Interesse an der Band. Ein Jahr später wurde aus den Killers dank ihrem neu veröffentlichtem Song ein Riesenerfolg. 

Im Nu gehörte die vierköpfige Band im lässigen Business Look zu den größten Indie-Rock Bands des 21. Jahrhunderts und landeten mit "Mr. Brightside“ direkt in den Top 10 der UK Charts.

Wirft man beim Surfen mal einen Blick in die aktuelle Top 100 Liste der Official Charts, wen findet man da unterhalb der neusten Hits? Genau, "Mr. Brightside“ von The Killers. 

Wieso fragt sich jetzt vielleicht so mancher, aber nicht ganz unerwartet erscheint "Mr. Brightside" aus dem Nichts wieder in den UK Charts. Nein, nein! Seit der Song 2004 zum ersten Mal in den Top 100 der UK Charts war, ist kein Jahr vergangen, in dem er nicht in den Top 100 war (manchmal sogar in den Top 50)!

officialcharts.com
officialcharts.com

Jetzt hat der Song aber alle Rekorde geknackt und sich damit sogar selbst übertroffen: Im Moment ist "Mr. Brightside“ bereits die 200. Woche in Folge, und damit mehr als 4 Jahre, in den UK Charts. Das soll erst mal einer überbieten! Es vergeht einfach keine Woche ohne die Killers.

Es gibt viele Theorien, wieso der Song immer noch so abgefeiert wird. Eine davon, zu der wahrscheinlich jeder von uns einen Bezug hat, ist sicherlich, weil "Mr. Brightside“ genau wie "Wonderwall“ von Oasis am Ende jedes studentischen Discobesuches gespielt wurde wenn sich alle angetrunken in die Arme fallen und sich gern haben. Dafür ist der zeitlose Song der Killers wohl einfach der Richtige.

Es gibt sicher viele Faktoren, die zu der erstaunlichen Langlebigkeit des Songs beitragen, aber es gibt auch eine einfache Erklärung: "Mr. Brightside" ist schlicht und ergreifend zum Evergreen geworden und als solches wird er den britischen Chats wohl noch eine ganze Weile erhalten bleiben. 

Empfohlene Themen

Capital Berlin lebt Cover

Die deutschen Rap-Charts

Die Highlights der Rap-Landschaft
Diese Woche neu in den offiziellen HipHop Charts: Ein Star-Signing an der Spitze, die Rückkehr des Onkels und gleich drei US-Alben in den Top 10.
Dua Lipa kündigt neue britische Chartsregeln an

Video-Streams werden in britische Charts eingerechnet

Offizielle Clips auf YouTube, Spotify, Apple & Co. zählen
In den offiziellen britischen Single-Charts wird es eine große Neuerung geben, denn zum ersten Mal werden auch Video-Streams miteingerechnet. Ob dies den schlechten Single-Verkäufen im Allgemeinen geschuldet ist und ob die neue Regelung auch andernorts Schule macht?

Aktuelles Album

COver: The Strokes - Is This It

The Strokes - Is This It

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Wiedergeburt des Rock
Dem Britpop mangelt es an frischem Input, The Verve, Blur und Oasis hängen in ihrer eigenen Repeatschleife fest und auf einmal tauchen The Strokes aus den USA auf und hauchen Rockmusik wieder Relevanz ein. Das Debüt ist mittlerweile 15 Jahre alt und ein Meilenstein der Musikgeschichte.