Klaxons im „Flashover“

Engländer präsentieren neuen Song online

2007 gehörten die Klaxons zu den Abräumern des Jahres. Ihr Album „Myths Of The Near Future“ markierte den Höhepunkt von „Nu Rave“ und gewann im selben Jahre den renommierten Mercury Award als bestes Album. Seitdem kämpft die Band gegen ihr Image und versucht sich an einem zweiten Album. Mit „Flashover“ gibt es jetzt den ersten Song daraus zu hören.

Die Arbeiten am Nachfolger zu „Myths Of The Near Future“ laufen seit Ende 2007. Gerüchte halten sich hartnäckig, dass die Klaxons bereits 2009 ihrem Label einen fertig eingespielten Nachfolger präsentiert haben, der aber als zu experimentell abgelehnt wurde. Statt einer Veröffentlichung 2009 musste die Band mit Produzent Ross Robinson (Korn, Slipknot, Limp Bizkit) im Studio nachsitzen.

„Flashover“, der erste Song aus dem bisher „Surfing The Void“ betitelten Album, feierte gestern seine Premiere im Radioprogramm der BBC. Der Song setzt musikalisch da an, wo The Klaxons 2007 mit ihrem Debütalbum aufgehört haben. Eine Totalverweigerung wie zuletzt bei MGMT muss man bei den Helden des Jahres 2007 wohl nicht befürchten. Wann „Surfing The Void“ veröffentlicht wird steht noch nicht fest.

Empfohlene Themen