Kollegah im Konflikt mit RTL, Bild & Co.

Es geht um Antisemitismus-Vorwürfe und den ECHO-Ausschluss

Kollegah und Farid Bang droht wegen einer kontroversen Zeile der Ausschluss vom Echo. Als Reaktion auf den Medienrummel bezieht Kollegah nun in einem Video Stellung.

Vor vier Jahren wurde im Zuge des ECHOs ein Ethikbeirat einberufen, der Nominierungen nachträglich aberkennen kann, sollten untragbare Inhalte vermittelt werden. Dieses Jahr hat die Kommission nun Kollegah und Farid Bang im Visier, u.a. wegen der Zeile "Mein Körper definierter als von Ausschwitz-Insassen". Das Album "JBG 3", welches in der Kategorie "Bestes Album national" nominiert ist, könnte so rückwirkend von der Preisverleihung ausgeschlossen werden.

Inzwischen ist der Vorfall auch in den großen Medien abseits der Szene angekommen, allen voran der BILD-Zeitung. "Und für solche Textzeilen soll es wohlmöglich einen Echo geben?", fragt sie in einem ihrer Artikel. Kollegah sieht in Texten wie diesen eine Hetzkampagne gegen sich vorangetrieben, die er mittlerweile in fragwürdigen Facebook-Posts und einem ausführlichen Video thematisiert hat.

In diesem kritisiert er die Berichterstattung der "Mainstream-Medien" über sich und ruft seine Fans dazu auf, sich dagegen zu wehren. Leider driftet sein Video stark in Populismus ab und fällt ob der theatralischen Aufmachung sehr pathetisch aus. Ob Lügenpresse-Rhetorik der richtige Weg ist oder nicht doch eher Vorwürfe der Verschwörungstheorien und Diskursverweigerung fördern? Ihr entscheidet.

Quelle: Screenshot von Kollegahs Facebook-Seite

Mehr News rund um HipHop findet ihr auf unserer Facebookseite "Rapspion":

Alle wichtigen Rap-Neuheiten in einer Playlist - folgt unserer kuratierten Auswahl auf Spotify!

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

 

Empfohlene Themen

Childish Gambino - This Is America (Screenshot)

Grammys 2019: Childish Gambino, Lady Gaga & Kacey Musgraves räumen ab

Die Gewinner in den wichtigsten Kategorien
Am 10. Febraur 2019 jährte sich der wichtigste Musikpreis der Welt zum 61. Mal und man scheint in diesem Jahr erstmals auf ein Gleichgewicht zwischen männlichen und weiblichen Nominierten geachtet zu haben. Ob sich das auch auf die Auszeichnungen übertragen hat, lest ihr hier. 
Preis für Popkultur 2018: Das sind die Gewinner

Preis für Popkultur 2018: Das sind die Gewinner

Abräumer Trettmann, Casper geht leer aus - breite Unterstützung für Feine Sahne Fischfilet
Zum dritten Mal wurde am Donnerstagabend im Berliner Tempodrom der Preis für Popkultur verliehen. Der Preis soll - anders als der inzwischen eingestellte Echo - nicht nur Verkaufszahlen würdigen, sondern einzig und alleine künstlerische Qualität. Hier sind die Gewinner der 13 Kategorien.
Kollegah das ist alpha cover

Die vernichtendsten Rezensionen zum Kollegah-Buch "Das ist Alpha"

Kollegah ist unter die Autoren gegangen und dominiert mit seinem Motivationsratgeber "Das ist Alpha!" seit Wochen die Bestsellerlisten. Dabei ist das Buch voll von haarsträubenden Lebensweisheiten und unverhohlenem Sexismus. Doch ein positiver Nebeneffekt bleibt, nämlich jede Menge pointierter, entlarvender und vor allem amüsanter Verrisse.
Kollegah & Farid Bang - Jung Brutal Gutaussehend 3

Kollegah & Farid Bang: "JBG 3" kommt auf den Index

Zehn Monate nach Veröffentlichung
Nach Echo-Skandal und den bereits indizierten Vorgängern war es nur eine Frage der Zeit: Der dritte Teil der "Jung Brutal Gutaussehend"-Trilogie von Kollegah & Farid Bang landet auf dem Index. Die Wirkmacht des Ganzen bleibt fragwürdig.
MTV VMAs 2018 (Promo)

MTV VMAs 2018: Das sind die Nominierten

Cardi B, The Carters und Drake mit zahlreichen Nominierungen
Am 20. August 2018 finden die diesjährigen MTV Video Music Awards statt. Beeindruckende Musikvideos durften wir in diesem Jahr bereits so einige bestaunen, die Veranstalter beschränken sich jedoch wie gewohnt auf die großen Namen. Hier seht ihr alle Nominierten in der Übersicht. 

Aktuelles Album