Konzertveranstalter sticht Major aus

Madonna verlässt Warner Music nach zwanzig Jahren

Die 41. Kalenderwoche 2007 dürfte den Verantwortlichen in den Zentralen der vier Majorlabels noch lange Kopfzerbrechen bereiten. Zahlreiche "Superstars" wollen ihre Wege zukünftig ohne die Hilfe der Majors gehen. Das aktuellste Beispiel betrifft Warner: Madonna will ihre Platten zukünftig von dem Konzertveranstalter Livenation vertreiben lassen.

120 Millionen Dollar schwer soll das Angebot sein, das Livenation Madonna für drei Alben, die Lizenzrechte an ihrem Namen, der Promotion zukünftiger Konzerte und den Verkauf von Merchandise unterbreitet hat.

Analysten halten den Deal allerdings für riskant. Nach Schätzungen des Wall Street Journal müsste Livenation ungefähr 15 Millionen von jedem der drei avisierten Alben an den Mann respektive die Frau bringen. Unabhängig vom Erfolg des Deals dürfte Livenation nicht der letzte Konzertveranstalter bleiben, der Künstler komplett unter Vertrag nimmt. Willkommen in der neuen Musikindustrie.

Florian Schneider / Tonspion.de

Madonna - Madame X (Album Cover)

Madonna

Geboren als Madonna Louise Ciccone avancierte die Sängerin, Schauspielerin und Regisseurin zu einem der größten Superstars unserer Zeit. Den stetigen Wandel als permanentes Image mit viel Disziplin und Energie im Blick, wurde Madonna so zur unumstrittenen "Queen Of Pop" und zur kommerziell erfolgreichsten Sängerin der Welt.

Radiohead

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von Radiohead im Tonspion.

Nine Inch Nails – Bad Witch

Nine Inch Nails

Nine Inch Nails wurde 1988 von Trent Reznor als musikalisches Projekt gegründet und seitdem steht NIИ für kompromisslose Experimente und brachialen Industrial, allerdings gespickt mit allerlei Synthpop und anderen Einflüssen.

Oasis

Einflussreiche Britpopband, die von 1991 bis 2009 existierte: Die Gründungsmitglieder und Brüder Liam sowie Noel Gallagher machen immer noch solo beziehungsweise mit anderer Band Musik, sind aber heillos zerstritten.

The Charlatans

Alle News, Alben, Tourdaten und Videos von The Charlatans im Tonspion.

Empfohlene Themen

Nach Leak: Radiohead veröffentlichen 18 Stunden "OK Computer"-Material für den guten Zweck

Bisher unveröffentlichte Demos, Alternativversionen & Live-Mitschnitte

18 Stunden unveröffentlichtes Material zu einem der größten Alben aller Zeiten? Ein Festtag für alle Radiohead-Fans. Die Band reagiert perfekt auf den Hack der vergangenen Woche und stellt das Material einfach offiziell online. Hier könnt ihr in "The Entire OK Computer Sessions" reinhören und das komplette Material downloaden.