Kraftklub sind Geil und Gestört

Einmal weichspülen, bitte!

Kraftklub haben auf Youtube ein neues Video als Geil und Gestört veröffentlicht. Mit dem Song "Kommst du mit" veräppeln sie ein Duo mit einem ähnlich bescheuerten Namen.

Geil und Gestört - "Kommst du mit (Kraftklub Edit)"

Gestört aber GeiL (wichtig: mit großem "L"!) ist einer dieser erfolgreichen Electropop-Acts, der mit weichgespülter Clubmusik einen Chartshit nach dem anderen landet.

Wie einfach es ist, unter die immer gleichen vier Akkorde einen stumpfen Tanzbeat zu setzen und ihn mit Wohlfühl-Lyrik aus der Margarinewerbung zu verbinden, zeigen Kraftklub mit ihrer neuen Lenor-Version ihres Songs "Chemie Chemie Ya". 

Das Rennen um einen Pop-Echo zwischen Jim Pandzko (aka Jan Böhmermann), der mit "Menschen Leben Tanzen Welt" eine Persiflage auf die so genannten "deutschen Pop-Poeten" veröffentlicht hatte, ist damit eröffnet.

Empfohlene Themen

#WIRSINDMEHR: Das komplette Konzert gegen Rechts in Chemnitz sehen

#WIRSINDMEHR: Das komplette Konzert gegen Rechts in Chemnitz sehen

Die Toten Hosen, Marteria &Casper, Kraftklub, K.I.Z., Trettmann u.a.
Tausende Menschen ziehen durch Chemnitz und missbrauchen den Mord an Daniel H. für ihre Zwecke. Nun gilt es, gegen die rechte Hetze aufzustehen. Einige Bands riefen am Montag ihre Fans dazu auf, in Chemnitz Gesicht zu zeigen. 65.000 folgten dem Aufruf.
Klaas Heufer-Umlauf

»Smart Home Hurensohn«: Klaas fordert Böhmermann mit Diss-Rap heraus

Klaas Heufer-Umlauf mit Satire-Clip zu Siri, Alexa und Co.
POL1Z1STENS0HN aka Jan Böhmermann kann sich bald mit ASSIstentenbande batteln: Hinter dem Projekt steht Klaas Heufer-Umlauf, der in einem giftigen Rap-Video smarte Assistenten für sich rappen lässt und den blassen dünnen Jungen nebenbei auch noch dropt.
Jan Böhmermann - YouTubeScreenshot

Jan Böhmermanns Songpoeten-Diss bekommt Grimme-Preis

Ein „rarer Unterhaltungshöhepunkt des Jahres 2017"
Langsam wird’s zur Routine: Neo-Magazine-Royale-Moderator Jan Böhmermann hat erneut einen Grimme-Preis gewonnen – diesmal für seinen Beitrag zur Songpoeten-Soße aus Deutschland: "Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Industriemusik".

Aktuelles Album

Kraftklub "Keine Nacht für Niemand" Artwork

Kraftklub - Keine Nacht für Niemand

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Geschichtsstunde mit K
Musikalische Überraschungen haben Kraftklub auf ihrem dritten Album nicht zu bieten, müssen sie aber auch nicht. Dafür gibt es Zitate quer durch die deutsche Popgeschichte.