Kraftklub spielen kostenlose Tour

"Konvoi in schwarz" tourt durch sieben Städte

Kraftklub spielen sich für ihre anstehende Tour warm. Dazu reisen sie im "Konvoi in schwarz" quer durch Deutschland und Österreich und spielen insgesamt sieben Geheimkonzerte. Wie ihr an die kostenlosen Tickets kommt lest ihr hier.

Am 12. September erscheint das neue Kraftklub Album "In Schwarz". Und pünktlich zum Release setzt sich der "Konvoi in Schwarz" in Bewegung und wird in sieben Städten in Deutschland und Österreich einen Stopp einlegen, um ein kostenloses Konzert zu spielen. Wo der Konvoi sich gerade befindet, kann man live auf der Kraftklub Homepage mitverfolgen. 

Sobald die Band in einer Stadt angekommen ist, kann man mit dem Hashtag #inschwarz die Location auf einem Stadtplan freispielen und erfahren, wo der schwarze Geländewagen mit den kostenlosen Eintrittsbändchen fürs Konzert wartet. Dort erfahrt ihr auch Ort und Zeit des Konzerts.

Los geht der Konvoi am 11. September, welche Städte angesteuert werden ist noch nicht bekannt.

Mehr zum neuen Album: Kraftklub - In Schwarz

Kraftklub "Keine Nacht für Niemand" Artwork

Kraftklub

Kraftklub gehören seit ihrem Debütalbum "Mit K" aus dem Jahre 2012 zu den erfolgreichsten Bands des Landes und haben sich mit ihrer Mischung aus Rap und Indierock einen unverwechselbaren Wiedererkennungswert erspielt.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Preis für Popkultur 2018: Das sind die Gewinner

Abräumer Trettmann, Casper geht leer aus - breite Unterstützung für Feine Sahne Fischfilet

Zum dritten Mal wurde am Donnerstagabend im Berliner Tempodrom der Preis für Popkultur verliehen. Der Preis soll - anders als der inzwischen eingestellte Echo - nicht nur Verkaufszahlen würdigen, sondern einzig und alleine künstlerische Qualität. Hier sind die Gewinner der 13 Kategorien.

#WIRSINDMEHR: Das komplette Konzert gegen Rechts in Chemnitz sehen

Die Toten Hosen, Marteria &Casper, Kraftklub, K.I.Z., Trettmann u.a.

Tausende Menschen ziehen durch Chemnitz und missbrauchen den Mord an Daniel H. für ihre Zwecke. Nun gilt es, gegen die rechte Hetze aufzustehen. Einige Bands riefen am Montag ihre Fans dazu auf, in Chemnitz Gesicht zu zeigen. 65.000 folgten dem Aufruf.

Kraftklub sind Geil und Gestört

Einmal weichspülen, bitte!

Kraftklub haben auf Youtube ein neues Video als Geil und Gestört veröffentlicht. Mit dem Song "Kommst du mit" veräppeln sie ein Duo mit einem ähnlich bescheuerten Namen.