Kraftwerk surfen im Internet während Live-Show

Video zeigt, was die Musiker auf der Bühne so machen

Kraftwerk sind der renommierteste deutsche Pop-Export und derzeit mit einer Serie von Konzerten wieder live unterwegs. Jetzt hat ein Konzertbesucher in Holland gefilmt, was die Computerkünstler auf der Bühne tatsächlich machen.

Beim Konzert in Amsterdam am 22. Januar 2015 filmte ein Fan von den oberen Rängen mit, wie die vier Herren diverse bunte Knöpfe auf ihren Touchscreens drücken. Und einer davon im Internet surft.

Da bekommt das Lied vom "Musikant mit Taschenrechner in der Hand" eine ganz neue Bedeutung. Einer der vier Kraftwerker wurde live dabei gefilmt, wie er durch eine Webseite scrollt. Offenbar ist er für die Videoinstallation verantwortlich, denn auf seinem Monitor sind auch die Visuals der Show zu sehen, die allerdings weitgehend auf Autopilot liefen. Aber warum scrollt er sich während einer Live-Performance durch eine iPhone Gebrauchsanleitung? 

Weitere Aufnahmen des Konzerts beweisen, dass die "Audio Operator" durchaus bei der Sache waren und ihre Gerätschaften tatsächlich live bedient haben, auch wenn bei der ersten Technoband der Welt naturgemäß eher wenig live improvisiert wird, sonst wären Kraftwerk auch nicht Kraftwerk. 

Von der ursprünglichen Besetzung der Düsseldorfer Elektronikpioniere ist nur noch Gründungsmitglied Ralf Hütter übrig geblieben. Was der seinem Angestellten nach dem Vorfall zu sagen hatte, ist nicht bekannt. 

Das komplette Video gibt's beim Faze Magazin.

Thema: 

Empfohlene Themen