Kunstaktion: Mit Schweigeminute zur Flüchtlingspolitik auf Platz 1 der Charts

Wiener Künstler protestiert gegen unmenschliche Zustände in Flüchtlingslager

Der österreichische Künstler Raoul Haspel veröffentlicht eine Minute Schweigen als Download. Und möchte diese Minute Stille auf Platz 1 der österreichischen Single-Charts befördern. Was sich zunächst nach einem Gag anhört, hat einen ernsten Hintergrund. 

Mit der "Schweigeminute Traiskirchen" möchte Haspel auf die dramatischen Zustände im österreichischen Flüchtlingslager bei Wien aufmerksam machen, wo  über 4000 Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Bedinungen auf engstem Raum und unter freiem Himmel ausharren müssen.

Amnesty International prangert inzwischen die Zustände im Lager an - ein einmaliger Vorgang, dass eines der reichsten Länder der Welt von der Menschenrechtsorganisation ermahnt werden muss, sich um die elementaren Grundrechte von Menschen im eigenen Land zu kümmern.

Der Künstler nahm eine Minute Schweigen auf und veröffentlicht diese Schweigeminute "als friedlichen, ruhigen Protest gegen das erschütternde Versagen der österreichischen Flüchtlingspolitik" am 28. August 2015 bei iTunes und Amazon in Österreich.

Der Download kostet 99 Cent und die Erlöse gehen direkt an eine private Initiative, die sich um die Flüchtlinge in Traiskirchen kümmert. Der Track kann ab sofort vorbestellt werden. Übrigens auch in Deutschland. 

Und den Song auf Platz 1 der Charts zu bekommen, sollte möglich sein, wenn alle mithelfen. Insgesamt sollten 2000 Downloads für die Spitzenposition schon ausreichen.  

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 
Thema: 

Empfohlene Themen