Label leakt U2-Album

Universal Music Australia stellt neues U2-Album vor Veröffentlichung online

Daran dass ihre Alben vor Veröffentlichung im Netz kursieren, haben sich die meisten Bands inzwischen gewöhnt. Ungewöhnlich ist dagegen, wenn das eigene Label für den Leak verantwortlich ist, wie im Falle des neuen U2-Albums "No Line On The Horizon" geschehen.

Die australische Tochter von Universal Music ließ das Album letzte Woche auf der Downloadplattform getmusic.com.au vertreiben. Mehr als zwei Wochen vor der für den 03. März (in Deutschland erscheint das Album am 27. Februar) anberaumten Veröffentlichung des ersten U2-Albums seit vier Jahren konnte das neue Album für kurze Zeit legal aus dem Netz geladen werden und fand wenig später seinen Weg in die P2P-Netzwerke.

Das Album wurde natürlich längst aus dem Angebot von getmusic.com.au entfernt, und inzwischen kann "No Line On The Horizon" offiziell in voller Länge auf der Website von Spotify gestreamt werden. Allerdings ist der in der Betaphase befindliche Musikdienst momentan nur in Großbritannien verfügbar.

Florian Schneider / Tonspion.de

Empfohlene Themen