Left Boy verschiebt Album und Tour

Debütalbum erscheint erst im Januar 2014

Der Österreicher Left Boy begeistert momentan das Netz mit seinen Rap-Videos. Sein Video "Jack Sparrow" hat bereits fünf Millionen Views bei YouTube. Auf ein Album müssen wir allerdings noch warten, die Veröffentlichung wurde auf nächstes Jahr verschoben.

Mit 18 Jahren ist Ferdinand Sarnitz alias Left Boy von Österreich nach New York City gezogen, um ein Studium für Tontechnik anzufangen. In kürzerster Zeit hat der Sohn des Liedermachers André Heller es geschafft, sich ohne Unterstützung des berühmten Papas einen Namen zu machen. Mit Hilfe des Internets publizierte er seine Musik und fand dort unzählige Fans, so dass für die Tour bereits große Hallen gebucht wurden.

Left Boy - Get It Right

Nun hat das internetphänomen schlechte Nachrichten für seine Fans. Via Youtube hat er mitgeteilt, dass sein Album nun erst im Januar 2014 erscheinen wird. Deshalb verschiebt sich nun auch die geplante Tour, die im November starten sollte, auf März 2014.

Hier das Statement von Left Boy an seine Fans:

Seine Tracks verschenkt Left Boy derzeit noch auf seiner Homepage.

>> Mehr HipHop im Tonspion

Empfohlene Themen

Fynn Kliemann / Credits: Herrlich Media

Fynn Kliemann: Vom YouTube-Heimwerker zum Sänger

Der Internetstar veröffentlicht sein Debütalbum
YouTube-Star, Unternehmer, Autor, Webdesigner, Sänger. Was ist Fynn Kliemann eigentlich nicht? Der Allrounder hat sich für sein erstes Album lange Zeit gelassen, doch nun steht ein Termin für "Nie."
Rap-Fan hört zum ersten Mal Rage Against The Machine

Rap-Fan hört zum ersten Mal Rage Against The Machine

Ist es Zeit für ein neues Crossover?
Kannst du dich an den Moment erinnern, als du zum ersten Mal Rage Against The Machine gehört hast? Dieser Rap-Fan erlebt genau das jetzt im Jahr 2018. Und rastet dabei genau so aus wie wir damals.

Aktuelles Album