Leonard Cohen: Sohn Adam verabschiedet sich von seinem Vater

"Ich bedanke mich für die Musik"

In einem bewegenden Facebook-Post hat sich Adam Cohen von seinem Vater Leonard Cohen verabschiedet, der vor einer Woche gestorben war. Er sei gestern im Kreis der Familie neben seinen Eltern bestattet worden, wie es sein Wunsch gewesen sei.

"Meine Schwester und ich haben gerade meinen Vater in Montreal beerdigt. Im Kreis der engsten Familie und von ein paar langjährigen Freunden wurde er in einem schmucklosen Piniensarg neben seiner Mutter und seinem Vater begraben. So wie er es wollte. Während ich dies schreibe, denke ich an die einzigartige Mischung von Selbstironie und Würde die ihn auszeichnete, seine zugewandte Eleganz, sein zurückhaltendes Charisma, seine altmodisch anmutende Gentleman-Ausstrahlung und sein riesiges Werk.

Es gibt so viel, wofür ich ihm danken möchte, nur noch einmal. Ich möchte mich bedanken, dass er mich Montreal und Griechenland kennen und lieben lernte. Und ich möchte mich bei ihm für die Musik bedanken, erstens für seine Musik, die mich als kleiner Junge bereits fasziniert hat. Dann für die Ermutigung, meine eigene Musik zu machen und zuguterletzt für das Privileg mit ihm zusammen Musik machen zu dürfen. Danke für eure freundlichen Nachrichten und für die Sympathie und die Liebe, die ihr meinem Vater entgegen gebracht habt."

Adam Cohen ist selbst Musiker und produzierte das letzte Album seines Vaters "You Want It Darker", das vor einem Monat erschienen war. Kritiker zählen es zu seinen besten Werken.

Wir haben die besten Songs von Leonard Cohen in seinen eigenen und den Versionen anderer Künstler als Spotify Playlist zusammen gestellt. Hier könnt ihr euch die Playliste abspeichern.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen