Liam Gallagher: "Lonesome Street" von Blur ist der Song des Jahres

Das Kriegsbeil ist begraben

Liam Gallagher beendet die jahrelange Fehde zwischen Blur und Oasis mit einem Tweet.

In einem Tweet bezeichnet Liam Gallahger "Lonesome Street" vom neuen Blur Album "The Magic Whip" als "Song des Jahres". Und beendet damit eine jahrelange Fehde zwischen den beiden Bands, die in den 90er Jahren regelmäßig um Platz 1 der britschen Charts stritten. Und darum, wer die bessere Musik macht. 

 

 

Inwieweit der Streit künstlich hoch gekocht wurde, um den Revolverblättern Zündstoff zu liefern ist nach wie vor ungeklärt. Erst kürzlich hatte Damon Albarn die Möglichkeit durchscheinen lassen, dass es für ihn nicht ausgeschlossen sei mit Noel Gallagher Songs zu schreiben. Noel Gallagher verpasste ihm nun eine Abfuhr und sagte, er würde sich schon sehr wundern, wenn einer der beiden Zeit dafür finden würde. Es sei ein oberflächlicher Kommentar gewesen, genauso wie man sagen würde "vielleicht gehen wir mal was trinken".

Immerhin fand auch Noel Gallagher lobende Worte über das neue Album von Blur, das sein Soloalbum "Chasing Yesterday" in den britischen Albumcharts verdrängte und nun auf Platz 1 steht. Gerade so wie in den 90ern.

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 

Empfohlene Themen