Livestream: Fußball-Bundesliga live bei Amazon

Audio-Streaming aus allen Stadien der Republik

Premiere bei Amazon: Erstmals überträgt Amazon Music alle Spiele der Fußballbundesliga als Audiostream. Dafür hat sich Amazon ein eigenes Sport-Team aufgebaut.

  • Jede einzelne Spielminute, jedes Tor: Amazon überträgt alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga, 2. Bundesliga, die Relegation und den DFL Supercup. Alle Spiele live und in voller Länge.
  • An Spieltagen werden die Streams durch Live-Berichterstattungen vor und nach den Spielen sowie Halbzeitanalysen begleitet. Amazon-Konferenz mit separaten Reporterteams setzt neuen Standard.
  • Mitglieder von Amazon Prime können die Bundesliga ohne Zusatzkosten streamen. Das Angebot ist komplett werbefrei und kann auf vielen Geräten über die Amazon Music-App, sowie auf allen Alexa-Geräten wie Amazon Echo und Echo Dot abgerufen werden. Zusätzlich werden die Spiele des DFB-Pokals exklusiv für Mitglieder von Amazon Music Unlimited verfügbar sein.

Fußball Bundesliga bei Amazon
Fußball Bundesliga ab jetzt bei Amazon im Stream (Foto: Amazon)

Mit dem Start der Saison 2017/2018 und für weitere drei Spielzeiten ist Amazon die neue Audio-Heimat der Bundesliga und 2. Bundesliga. Heute startet das brandneue Bundesliga-Angebot von Amazon mit der 2. Bundesliga und dem Auftaktspiel des VfL Bochum gegen den FC St. Pauli.

Für Mitglieder von Prime und Amazon Music Unlimited ist die Bundesliga dann ohne zusätzliche Kosten verfügbar. Es ist das erste Mal weltweit, dass Amazon eigene Livesport-Inhalte anbietet.

Amazon überträgt alle 617 Pflichtspiele der Bundesliga, 2. Bundesliga sowie Relegation und Supercup live und in voller Länge. Einzelspiele werden durch jeweils 15 Minuten Vor- und Nachberichte sowie eine Halbzeitanalyse flankiert. Fußballfans können sich hier auf Analysen, Einzelkommentare und Interviews zu jedem einzelnen Spiel ihrer Lieblingsmannschaft freuen. Hörer können außerdem die Amazon-Konferenz genießen, diese ebenfalls über die vollen 90 Minuten und ohne Werbeunterbrechungen.

Die Samstags-Konferenz in der ersten Bundesliga wird von einer Bundesliga-Show begleitet, die bereits um 15 Uhr startet. Damit erhalten Hörer mehr redaktionelle Inhalte als jemals zuvor. Die Bundesliga bei Amazon ist über die Amazon Music-App auf Amazon Fire-Geräten, iOS, Android, Desktop, Sonos-Geräten sowie auf Amazon Echo und Echo Dot verfügbar.

Zusätzlich hat Amazon die Audio-Streaming-Rechte für alle 63 Spiele des DFB-Pokals 2017/2018 erworben. Am 11. August geht es hier mit der 1. Runde des DFB-Pokals los. Das Angebot steht exklusiv Mitgliedern von Amazon Music Unlimited zur Verfügung.

Marco Röhling an der Spitze des Kommentatoren-Teams, Moderatoren u.a. Oliver Faßnacht und Konni Winkler

Amazon Fußball Kommentatoren
Die Amazon Kommentatoren-Mannschaft: Marco Röhling, Oliver Fa?nacht, Konni Winkler (v.l.)

Amazon hat ein erfahrenes Team von Kommentatoren, Moderatoren und Experten ausgewählt, um sicherzustellen, dass Fußball-Fans die qualitativ hochwertige Berichterstattung bekommen, die sie von Bundesliga-Spielen erwarten. Viele Mitglieder der Amazon-Bundesliga-Redaktion dürften Fußballfans bekannt sein: Marco Röhling steht an der Spitze des Kommentatoren-Teams, Moderatoren werden Oliver Faßnacht und Konni Winkler sein.

► Die Musikneuheiten der Woche im Tonspion Release Radar auf Spotify

Zu den Experten im Team gehören André Schubert, früherer Trainer unter anderem des FC St. Pauli und von Borussia Mönchengladbach, Timo Hildebrand, Ex-Torwart der deutschen Nationalmannschaft und Deutscher Meister, Robin Dutt, früherer Trainer des SC Freiburg, Bayer 04 Leverkusen und Werder Bremen sowie Sport-Direktor des DFB und des VfB Stuttgart, die ehemaligen National- und Leverkusen-Spieler Ulf Kirsten und Jens Nowotny, der ehemalige Eintracht- und Hertha-Profi Maik Franz, Knut Kircher, der DFB-Schiedsrichter des Jahres 2012 sowie der ehemalige Knappe Ingo Anderbrügge.

Dazu kommen der langjährige Borusse Florian Kringe, sowie die Ex-Profis Andreas Görlitz und Yildiray Bastürk, und Roy Präger. Harald Strutz, langjähriger Vizepräsident der DFL und des DFB-Präsidiums sowie ehemaliger Mainz 05-Präsident, ist der Experte für alle Management- und Vereinsfragen. Sportarzt Dr. Thorsten Dolla und Sportpsychologe Peter Wellbrock bilden das medizinische Expertenteam.

Amazon Prime kostet 69 Euro im Jahr oder 8,99 Euro im Monat. Enthalten sind neben der Bundesliga-Übetragungen kostenfreier Premiumversand, unbegrenztes Streaming von Filmen und Serienepisoden mit Prime Video und Streaming von über zwei Millionen Songs mit Prime Music. 

Amazon Music Unlimited enthält über 40 Millionen Songs und ist damit vergleichbar mit Spotify. Die Kosten für Amazon Music Unlimited sind 9,99 Euro/Monat oder 7,99 Euro für Amazon Prime Mitglieder. Familien oder Lebensgemeinschaften mit bis zu 6 Mitgliedern können Amazon Music Unlimited für 14,99 Euro/Monat nutzen.

Teste jetzt Amazon Music 30 Tage kostenlos!

  • Mehr als 50 Millionen Songs inkl. Neuerscheinungen
  • Spannende Hörspiele für Kinder und Erwachsene
  • Alle Spiele der Bundesliga und 2. Bundesliga live
  • Werbefrei - Musik ohne Werbeunterbrechungen genießen
  • Musik runterladen: Songs downloaden und Datenvolumen sparen

Verfügbar auf iOS- und Android-Geräten, PC, Mac, Echo und Alexa-fähigen Geräten wie beispielsweise FireTV.

Empfohlene Themen

Spotify Playlists Wiederherstellen (Credit: Steffen Wals)

Gelöschte Spotify-Playlists wiederherstellen - so geht's

So bekommt ihr eure Playlist-Schätze schnell wieder zurück
Ihr habt aus Versehen eure beste Playlist gelöscht - was zunächst nach Horrorszenario klingt, muss zum Glück kein Grund zur Panik sein. Denn mit einem versteckten Spotify-Tool könnt ihr eure Playlists ganz einfach wiederherstellen. Hier erfahrt ihr, wie es geht. 
Netflix neue Serien Oktober 2017
TONSPION TIPP

Netflix: Serien und Filme im Februar 2019

The Umbrella Academy, Matrjoschka & Co. - Die neuen Staffeln
Verfluchte Bilder, schräge Superheldenfamilien und einer der besten Filme der letzten Jahre. Mit dem neuen Netflix-Programm seid ihr bestens für einen weiteren Wintermonat gerüstet. 
Spotify Playlists

Neue Spotify-Funktion: Unerwünschte Bands blockieren

So funktioniert das "Stummschalten" von Musik
Testweise hat der Streamingdienst Spotify nun eingeführt, bestimmte Künstler und Bands zu blockieren, die man nicht hören will. Mit der Funktion sollen die Nutzer von verhasster Musik in diversen Playlisten verschont bleiben. So funktioniert das Ganze: