Livestream: Maifeld Derby 2017

Auftritte von J.Bernardt, SOHN uvm.

Das Maifeld Derby strotzt auch in diesem Jahr wieder mit einem beeindrucken Line-Up bei dem beispielsweise SOHN, Bilderbuch und Kate Tempest als prominente Gäste zu nennen sind. Arte präsentiert einige Konzerte im Livestream. 

An allen drei Festivaltagen präsentiert Arte Concert einige der Live-Performances vom Maifeld Derby 2017 im Livestream. Zu den bisher bestätigten Acts für den Stream gehören unter anderem J. Bernardt, SOHN, Cigarettes After Sex, Kate Tempest, und Why?. Eine Übersicht aller bestätigen Acts findet ihr weiter unten. 

Livestream:

 

 

Übersicht:

16. Juni:

Flut
J.Bernardt
Voodoo Jürgens
Why?
Cigarettes After Sex
SOHN
White Wine

17. Juni:

Inner Tongue
Zeal & Ardor
Royal Canoe
Temples
American Football
Dear Reader
Kate Tempest
Acid Arab

18. Juni:

Spoon
Amanda Palmer & Edward Ka-Spel

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Die 10 besten Festivals Europas
TONSPION TIPP

Die 10 besten Festivals Europas

Diese Line-Ups sind die Reise wert
Sommerurlaub noch nicht geplant? Für diese Festivals lohnt es sich, den Strandurlaub sausen zu lassen und stattdessen vor eine ihrer Bühnen zu pilgern. Wir empfehlen die zehn besuchenswertesten Festivals Europas.
Hurricane Festival (Promo)

Hurricane & Southside-Festival 2018: Das sind die ersten Acts

Arcade Fire, Marteria, Dendemann uvm.
Das Zwillingsduo der deutschen Festivals gibt die erste Line-Up-Welle bekannt. Zwar wurden Arcade Fire und Billy Talent als Headline angekündigt, die wirklichen interessanten Acts finden sich jedoch weiter unten im Line-Up. Hier findet ihr eine Übersicht mit allen bestätigten Künstlern. 

Aktuelles Album

J. Bernardt Running Days Artwork
TONSPION TIPP

J. Bernardt - Running Days

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Eine Soloplatte dem künstlerischen Trott des Bandprojektes zu trotzen! Auf seinem ersten musikalischen Alleingang entfernt sich J. Bernardt von den Mustern seiner Band Balthazar und definiert Lässigkeit ganz neu.