Livestream vom Wacken Open Air 2016

Wacken von 4. bis 6. August 2016 mit Iron Maiden, Testament und vielen mehr

Am kommenden Donnerstag ist wieder Ausnahmezustand im beschaulichen Dörfchen Wacken. Hier geht's zum Livestream des größten deutschen Metalfestivals.

Iron Maiden werden am 4. August 2016 ihre The Book of Souls Tour auf dem Wacken beenden (Foto: John McMurtrie / Warner)

Am 4. August 2016 geht das Wacken Open Air in seine nächste Runde und 75.000 Fans pilgern wieder in die beschauliche Gemeinde in Schleswig-Holstein. Wie immer waren die Tickets nach kurzer Zeit restlos vergriffen, viele Metal-Fans konnten keine Karte mehr ergattern.

Umso schöner, dass es wieder einen Livestream vom populärsten Metal-Festival Deutschlands geben wird. Ein besonderer Leckerbissen wird die Headliner-Show von Iron Maiden auf sein, die am 4. August 2016 um 21:30 Uhr ihre "The Book Of Souls"-Welttournee auf dem Wacken beschließen.

ZUM LIVESTREAM

Die bereits bestätigten Konzerte von gibt es hier in der Übersicht:

Donnerstag, 4. August:

16:50 - 17:35 Uhr: Henry Rollins

17:40 - 18:05 Uhr: Hämatom

18:10 - 19:25 Uhr: Saxon (tbc)

19:30 - 20:30 Uhr: Panzerballet

20:35 - 21:25 Uhr: Phil Campbell's All Stars Band

21:30 - 00:00 Uhr: Iron Maiden

00:00 - 00:45 Uhr: Therapy?

00:45 - 01:00 Uhr: Born To Lose, Lived To Win (A Farewell To Lemmy Kilmister)

 

Freitag, 5. August:

16:20 - 17:20 Uhr: Entombed A.D. (tbc)

17:25 - 18:25 Uhr: Axel Rudi Pell

18:30 - 19:45 Uhr: Eluveitie

19:50 - 21:05 Uhr: Bullet For My Valentine

21:10 - 22:25 Uhr: Tarja

22:30 - 00:00 Uhr: Blind Guardian

00:15 - 01:30 Uhr: Ministry

01:45 - 03:00 Uhr: Testament

 

Samstag, 6. August:

15:40 - 16:55 Uhr: Borknagar (tbc)

17:00 - 18:10 Uhr: Metal Church

18:15 - 19:30 Uhr: Therion

19:35 - 20:50 Uhr: Steel Panther

20:55 - 22:10 Uhr: Clutch

22:15 - 23:30 Uhr: Tryptikon (tbc)

23:35 - 00:35 Uhr: tbc

00:40 - 01:55 Uhr: Parkway Drive (tbc)

01:55 - 03:10 Uhr: Arch Enemy (tbc)

 

Weitere Updates sowie der Link zum Livestream folgen.

Der offizielle Trailer macht jedenfalls schon Lust auf W:O:A 2016:

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

The National mit Bryce Dessner (2.v.l.)

The National live aus der Elbphilharmonie

Bryce Dessner gestaltet den "Reflektor"-Abend nicht nur an der Gitarre
Am Wochenende wird die Band ihr neues Album "Sleep Well Beast" in Hamburg präsentieren. Für Fans ohne Ticket gibt es einen Livestream.

Aktuelles Album

From Fear To Eternity The Best Of 1990-2010

Iron Maiden - From Fear To Eternity The Best Of 1990-2010

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Opulentes Spätwerk
Nach „Somewhere Back in Time“, ihrem Best Of-Album der Jahre 1980-1989, widmen sich Iron Maiden auf „From Fear To Eternity“ den beiden Dekaden danach. Echte Fans greifen hier natürlich sofort zu, für Gelegenheitshörer bleibt die Maiden Spätphase schwierig.