Lou Reed: Rock And Roll Heart

Preisgekrönte Dokumentation über Lou Reed hier anschauen

Nach wie vor trauert die Musikwelt über einen ihrer ganz Großen. Zu Ehren von Lou Reed zeigt Arte die Doku "Rock And Roll Heart". Hier könnt ihr die ausgezeichnete Doku in voller Länge sehen.

Ein Bild-Reporter twitterte neulich den unsäglich dämlichen Kommentar, Lou Reed sei keiner der ganz Großen gewesen, da er nur einen einzigen Hit gehabt habe. Wie wenig Ahnung der Bild-Mann über den Einfluss von Lou Reed und seiner Band Velvet Underground auf die gesamte Musikwelt und die Entstehung von Punk und Alternative Rock hat, zeigt eindrucksvoll dieser Film, den Arte anlässlich des Todes von Lou Reed kurzfristig ins Programm genommen hat.

Der Dokumentarfilm über die Rock-Ikone Lou Reed ist gespickt mit Live-Aufnahmen und Statements von Reed und Weggefährten und Verehrern wie David Bowie, John Cale, Brian Eno, Philip Glass, Suzanne Vega oder Schriftsteller Paul Auster.

Der Film bietet einen Einblicke in Reeds komplexe Persönlichkeit und sein beeindruckendes Werk und lässt die epochemachende New Yorker Undergroundszene rund um die Factory von Andy Warhol für den Zuschauer lebendig werden. Gleichzeitig räumt er kräftig auf mit dem Mythos, Reed sei einfach nur ein Junkie und schlimmer Unsympath gewesen. Ganz im Gegenteil geraten die Menschen, die unmittelbar mit ihm zu tun hatten, regelrecht ins Schwärmen, wenn sie über Reed sprechen.

Der Film von Timothy Greenfield-Sanders aus dem Jahr 1998 wurde im gleichen Jahr mit einem Grammy Award ausgezeichnet.

Empfohlene Themen