Mashup: "Imagine Jump"

John Lennon meets Van Halen

Wie einfach Popmusik sein kann, zeigt dieses Mashup von Van Halens "Jump" und John Lennons "Imagine".

Es dürfte wohl kaum gegensätzlichere Songs geben in der Popmusik als die Testosteronhymne "Jump" und das nachdenkliche "Imagine". Für das Mashup hat Remixer Mighty Mike einfach nur der Backingtrack von "Imagine" mit den Vocals von "Jump" kombiniert und siehe da: passt, wackelt und hat Luft.

via Spreeblick

Wie viele Popsongs auf die exakt gleiche Harmoniefolge zurückgreifen, hat die Comedytruppe Axis of Awesome in diesem Video eindrucksvoll nachgewiesen.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

Ähnliche News

The Beatles: Eight Days A Week Artwork

Trailer: The Beatles: Eight Days A Week

Die Pilzköpfe kommen wieder ins Kino
Im September kommt die Doku "The Beatles: Eight Days A Week" in die deutschen Kinos. Schau dir hier den Trailer mit deutschen Untertiteln an.
Paris: Der Pianist Davide Martello spielt vor dem Club Le Bataclan

Paris: Der Pianist Davide Martello spielt vor dem Club Le Bataclan

Eine kleine große Geste
Er hat auf dem Maidan-Platz in Kiew gespielt, auf dem Taksim-Platz in Istanbul, und zuletzt in Köln bei der HoGeSa-Demonstration. Alles Orte, wo abscheuliche Gräueltaten stattfanden. Heute ist er nach Paris gereist und spielt "Imagine" vor dem Club, in dem gestern 80 Menschen ihr Leben verloren. 
Yoko Ono plante weltgrößtes Peace-Zeichen für John Lennon

Yoko Ono plante weltgrößtes Peace-Zeichen für John Lennon

Rekordversuch gescheitert
Am 9. Oktober wäre John Lennon 75 Jahre alt geworden. Yoko Ono, ihres Zeichens Lennon-Witwe und Avantgarde-Künstlerin, hat zu diesem Anlass etwas ganz Besonderes in die Tat umgesetzt. Den angepeilten Rekord hat sie dabei aber leider klar verfehlt.
Paul McCartney über John Lennons Tod

Paul McCartney über John Lennons Tod

"Ich konnte es nicht fassen"
Am 8. Dezember 1980 wurde John Lennon vor seinem Haus in New York erschossen. Paul McCartney spricht in "Jonathan Ross Show" über den Moment, als er die schockierende Nachricht erfuhr.
Eddie Vedder covert "Imagine" für guten Zweck

Eddie Vedder covert "Imagine" für guten Zweck

Statement gegen den Krieg im nahen Osten
Pearl Jam-Sänger Eddie Vedder hat John Lennons Klassiker "Imagine" gecovert. Den Erlös der iTunes Single will er einem Projekt spenden, das israelische und palästinensische Musiker zusammenbringt.