Matt Simons "Catch & Release" verdrängt Adele von Platz 1 der Charts

Mit leisen Tönen ganz nach oben

Was ist denn da los? Ein bislang unbekannter US-Songwriter stürmt auf Platz 1 der deutschen Singlecharts und verdrängt Adele mal so eben vom Thron. 

Matt Simons veröffentlichte seine Single beim Indielabel PIAS und verdrängt damit "Hello" nach 11 Wochen von der Chartsspitze. Der Song eroberte im "Deepend Remix" die Charts und folgt damit dem üblichen und in Deutschland extrem erfolgreichen Rezept, sanfte Folk-Nummern mit Tanzbeats zu unterlegen. Ein Rezept mit dem DJs wie Alle Farben oder Robin Schulz Erfolge feiern. 

Das schöne: "Catch & Release" ist in der Orlginalversion sogar noch besser und ein gelungener, melancholischer Pop-Folk-Song, der offenbar einen Nerv trifft. 

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 
Thema: 

Empfohlene Themen