Matthias Schweighöfer macht sich nackig für Amazon

Spot für den Amazon Fire Stick teasert neue Serie an

Matthias Schweighöfer dreht für Amazon gerade die erste deutsche Serie. Im Spot für den Amazon Fire Stick macht sich der populäre deutsche Schauspieler, Regisseur und Produzent sogar nackig. 

Matthias Schweighöfer für Amazon Fire Stick
Matthias Schweighöfer im TV-Spot für Amazon Fire Stick

Nicht ganz ohne Selbstironie spielt Schweighöfer auf seinen Status bei den weiblichen und männlichen Fans an, allerdings dreht sich der TV-Spot nur um den Amazon Fire Stick, über den man Zugang zu Amazon Prime Video hat, dem Videoabo von Amazon. 

Und nicht nur das, Schweighöfer wirbt im Spot natürlich auch für seine eigene Serie, die er gerade im Auftrag von Amazon dreht. "Wanted" soll ein Thriller in sechs Teilen sein und in Berlin, New York und München spielen. Voraussichtlich wird sie ab 2017 zu sehen sein, die Dreharbeiten haben gerade erst begonnen. 

Mit dem Amazon Fire Stick kann man auf Inhalte von Netflix, Amazon Video, ZDF Mediathek und vieles mehr zugreifen, Videos kostenpflichtig ausleihen oder per Streaming Abo, das bei Amazon für 49 Euro im Jahr zu haben ist, inklusive Amazon Prime Music und kostenlosem Versand via Amazon. Der Amazon Fire Stick kostet 39 Euro und wird über den HDMI-Anschluss ans TV-Gerät angeschlossen. Eine Fernbedienung wird gleich mitgeliefert. 

Damit macht Amazon Google Chromecast und Apple TV direkte Konkurrenz. Der Kampf um das Fernsehen der Zukunft ist gerade erst eröffnet.

Empfohlene Themen