Melanie Martinez mit Video zu "Cry Baby" und Tourdaten

Die Pop-Senkrechtstarterin aus den USA kommt nach Deutschland

Nachdem ihr Album "Cry Baby" 2015 in den USA bereits ein großer Erfolg wurde, möchte Melanie Martinez mit ihrem extrovertiertem Pop nun auch Europa erobern.

Melanie Martinez war 2012 Teilnehmerin in der US-Ausgabe der Castingshow "The Voice" und schaffte es damals unter die Top 6. Anschließend ließ sie mit ihrer EP "Dollhouse" und dem Song "Carousel", welcher in der Gruselserie "American Horror Story: Freak Show" erschien, aufhorchen. 2015 erschien ihre erste LP "Cry Baby", welche sogleich die Top 10 in den USA stürmen konnte. Nun gibt es ein Video zum Titeltrack und damit möchte Melanie Martinez nun auch Deutschland und Europa erobern.

Melanie Martinez experimentiert in ihrer Musik mit Alltagsgeräuschen und verschiedensten Einflüssen und fügt so dem klassischen Popgewand unerwartete Elemente hinzu. Dies reicht von der Instrumentalisierung simpler Spielzeuglaute - wie auf der EP "Dollhouse" - bis hin zu trappigen Hip-Hop-Beats auf dem neuen Album. Darüber hinaus sticht sie mit ihrem extrovertierten Äußeren aus dem schnöden Meer an Popsternchen heraus und setzt sich so in den Köpfen fest.

Melanie Martinez kommt auf Europa-Tour und wird dabei Anfang Mai für zwei Termine Halt in Deutschland machen:

03.05.2016: Köln, Gloria Theater

04.05.2016: Hamburg, Gruenspan

Empfohlene Themen