Rückblick: Melt Festival 2017 mit Bonobo, The Kills, Bilderbuch, Kate Tempest, Soulwax u.a.

20 Jahre Melt! Festival - Das Aftermovie

Vom 14.-16. Juli 2017 feierte das Melt Festival in der Ferropolis bei Gräfenhainichen sein 20. Jubiläum. Das Line-Up war dem runden Geburtstag mehr als würdig! Und hier gibt's das Aftermovie des beliebten Indie-Elektronik Festivals in Ferropolis.

EINDRÜCKE VOM MELT! FESTIVAL 2017

Seit mittlerweile fast einem fünftel Jahrhundert findet das Melt jährlich an einem der beeindruckensten Festival-Locations des Landes statt. Zwischen riesigen Maschinen einer alten Tagesbaustätte – der Stadt aus Eisen – feiern jährlich 20.000 Besucher zu den besten, aktuellen, internationalen Elektro, Hip-Hop und Indie Acts.

Melt 2016 (© Stephan Flad)

Tickets für das 21. Melt Festival 2018 sind ab sofort zum Earl-Bird-Tarif besonders günstig zu ergattern.

Ticket kaufen

Im Podcast von Resident Advisor erzählt Festival-Booker Stefan Lehmkuhl über die Geschichte eines der spannendsten Festivals der Republik. ▶︎ Free Download

Hier das gesamte Melt!-Programm 2017 nach Tagen:

DONNERSTAG 13.7.2017

FREITAG 14.7.2017

SAMSTAG 15.7.2017

SONNTAG 16.7.2017

Playlist: Melt! Festival 2017

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

Die 10 besten Festivals Europas
TONSPION TIPP

Die 10 besten Festivals Europas

Diese Line-Ups sind die Reise wert
Sommerurlaub noch nicht geplant? Für diese Festivals lohnt es sich, den Strandurlaub sausen zu lassen und stattdessen vor eine ihrer Bühnen zu pilgern. Wir empfehlen die zehn besuchenswertesten Festivals Europas.

Aktuelles Album

The Kills Deezer Session EP Artwork

The Kills - Deezer Session EP

Artist: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
mittelmäßig
gut
sehr schön
herausragend
Minimalistischer Minimalismus
Auf ihrem fünften Album "Ash & Ice" klingen The Kills noch minimaler als sie es schon früher getan haben. In ihrer Deezer Session EP reduzieren sie jetzt endgültig bis auf das Allernötigste.