Metal on „Metals“

Feist covert Mastodon und umgekehrt

Da sag noch einer Metaller hätten kein weiches Herz. Für den „Record Store Day 2012“ haben Mastodon und Feist zusammengefunden und wollen gemeinsam eine Split-Single mit Coverversionen produzieren. Austra wird derweil von Slipknots Clown remixt.

Was mit den Worten Feistshow about 'metals' meeting metal“ zunächst wie ein schlechter Witz klang, soll nun Wirklichkeit werden. Mastodon Bassist Troy Sanders bestätigte in einem Interview mit MTV Canada, dass die Metaller demnächst mit Feist zusammen ins Studio gehen werden, um eine Single einzuspielen. Feist soll sich dabei einer Coverversion von Mastodon-Songs „Oblivion“ annehmen, die Metaller werden im Gegenzug wohl „Bad For Each Other“ neu interpretieren. Erscheinen wird die Single voraussichtlich am 21. April, dem nächsten Termin des „Record Store Day“.

Die Verbindung zwischen Feist und Mastodon ist nicht die einzige zwischen Indiepop und Metal, die in diesen Tagen durchs Netz schwirrt. The Clown, eins der vielen maskierten Mitglieder von Slipknot, hat sich den Austra Song „Beat and The Pulse“ vorgenommen und remixt. Das Ergebnis kann man streamen, muss man aber definitiv nicht gut finden. Das tolle Original gibt’s dafür auf Austras Artist-Seite, hier auf Tonspion.

Austra 'Beat and the Pulse' (M. Shawn Crahan Motion Remix) by Paper Bag Records

Empfohlene Themen