Mia-Mieze in DSDS-Jury

Neue vierköpfige Jury bei "Deutschland sucht den Superstar"

Der Stuhl neben Dieter Bohlen in einer Casting-Jury ist ein Schleudersitz. Nun wagt sich Mieze Katz, Sängerin der Berliner Popband Mia., auf diesen heißen Stuhl bei "Deutschland sucht den Superstar". Neben ihr: Schlagersängerin Marianne Rosenberg und Rapper Prince Kay One.

Dass die Entscheidung bei der Bohlen-Show mitzumachen, manchen Fans bitter aufstoßen wird, ist der Mia-Sängerin bewusst. Auf ihrer Homepage schreibt sie:

"Ihr kennt mich als Abenteurerin. Und ein Abenteuer wird es 100%, wenn ich in der nächsten DSDS-Staffel Teil der Jury sein werde. Einige werden sich darüber freuen, einige werden sich echauffieren. Alle sind herzlich dazu eingeladen sich eine eigene Meinung zu bilden.
Ich für meinen Teil habe Lust auf die kommenden Erfahrungen. Musikalisch genauso wie menschlich."

Bei der neuen Staffel soll es stärker als bisher um die Kandidaten gehen, sie sollen verstärkt in die Songauswahl einbezogen werden. Die Jurymitglieder sollen außerdem als Coaches eingesetzt werden, um die Kandidaten nicht nur zu be- und verurteilen, sondern zu beraten. Damit kupfert DSDS wesentliche Elemente der erfolgreichen Castingshow "The Voice Of Germany" ab, die am 17.10. startet und bei der neben Nena und The Boss Hoss diesmal Max Herre in der Jury sitzen wird.

Die zehnte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" wird im Januar 2014 ausgestrahlt. Bei der letzten Staffel saßen Bill und Tom Kaulitz von Tokio Hotel und Matteo von Culcha Candela in der Jury.

Empfohlene Themen