M.I.A. veröffentlicht Video zur Flüchtlingskrise

"Borders" als Kommentar zum Drama unserer Zeit

Pop und Politik waren selten weiter auseinander als heute. Zum Glück gibt's noch einige Künstler, die sich mit aktuellen Ereignissen künstlerisch auseinandersetzen, so wie M.I.A. mit ihrem Song "Borders". 

Im heute veröffentlichten Video rücken die Menschen in den Mittelpunkt, die sich in kleinen überfüllten Booten mit ein paar Habseligkeiten aufs offene Meer wagen, in der Hoffnung auf ein sicheres Leben.

In beeindruckenden Bildern unter anderem einem symbolischen Schiff aus Menschen, kommentiert M.I.A. den unaufhörlichen Flüchtlingsstrom aus den Ländern, deren Ordnung nicht zuletzt wegen jahrelanger Angriffe aus der westlichen Welt komplett zerstört worden sind.

 

Borders
What’s up with that?
Politics
What’s up with that?
Police shots
What’s up with that?
Identities
What’s up with that?
Your privilege
What’s up with that?
Broke people
What’s up with that?
Boat people
What’s up with that?
The government
What’s up with that?
The new world
What’s up with that?
I’m gonna keep up an order

MP3 Download: Tonspion präsentiert die besten Musik Downloads, die kostenlos und legal im Netz bereit gestellt werden. 
Thema: 

Empfohlene Themen