"Mighty": Kabelloser Spotify-Player für Sportler

Eure Spotify-Playlists - ganze ohne Handy

In Zeiten, in denen ein neues Smartphone gerne mal die 1000€-Grenze sprengt, möchte man beim Sport doch lieber auf jegliches Risiko verzichten. Ein neuer Spotify-Player liefert nun eine mögliche Lösung. Kein Display, kein Schnickschnack - nur eure Musik. 

Video: Mighty - Kabelloser Spotify-Player

Alles kommt irgendwann zurück. In den vergangenen Jahren durften wir das insbesondere durch das Revival der Modetrends der 80er und 90er-Jahre zur Genüge beobachten. Und während sich Apple, Samsung & Co. momentan darum kümmern, dass die Bildschirme unserer Smartphones immer größer werden, scheint im Verborgenen der displaylose MP3-Player sein Comeback zu feiern.

Ganz so einfach ist es dann aber doch nicht. Was auf den ersten Blick aussieht wie eine Neuauflage des klassischen iPod Shuffle der 1. Generation, entpuppt sich als vollwertiger Spotify-Player. Die angenehme Einfachheit eines MP3-Players in das Streaming-Zeitalter übertragen - klingt doch erstmal vielversprechend. 

Einfach via App einrichten und der Player kann anschließend ganz ohne Handy benutzt werden. (Credit: Mighty)

▶ Spotify Family: Streaming ab 2,50 Euro für Familien und WGs - so geht's!

17 Gramm schwer, 4cm x 4cm groß, 8GB Speicherplatz, 5h Akkulaufzeit, sowie Bluetooth- und WiFi-Integration. Das sind die wichtigsten Eckdaten des überarbeiteten "Mighty Vibe". Das besondere Feature: Der Player kann eure Spotify-Playlists kabllos downloaden und somit komplett auf eine Verbindung zum Smartphone verzichten. Alle Sportler können das teure Handy also endlich zuhause lassen. 

Die jeweiligen Playlisten lassen sich via Sprachbefehl auswählen, die restliche Bedienung kommt der eines herkömmlichen MP3-Players gleich. Über eine Handy-App richtet ihr den Player erstmalig ein und synchronisiert eure Spotify-Playlists (Achtung, Spotify Premium wird benötigt!). Anschließend werden die Playlists regelmäßig automatisch aktualisiert. Preislich liegt das Gerät aktuell bei ca. 85$. 

Der Player mag der Konkurrenz in Sachen Funktionsumfang natürlich keine Konkurrenz machen, besinnt sich stattdessen aber auf das Wesentliche: Musik.

Natürlich ist dieser Player direkt an einen Nischenmarkt gerichtet und wird für die meisten Nutzer keine Alternative zum Smartphone sein. Wer beim Laufen oder Fahrradfahren aber einfach mal richtig abschalten will, und dennoch nicht auf seine Lieblingsplaylists im Ohr verzichten möchte, für den dürfte der "Mighty Vibe" auf jeden Fall einen Blick wert sein. 

Klein, leicht, handlich: Für Sportler dürfte der "Mighty Vibe" definitiv interessant sein. (Credit: Mighty)

Stream: TONSPION Release Radar - Die Neuveröffentlichungen der Woche

Ab sofort könnt ihr unsere Tracks der Woche abonnieren - Songs, die noch nicht jeder kennt und die auch nicht im Dudelfunk zu hören sind.

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

TONSPION TIPP

Tracks der Woche: Die besten Songs 2019 auf Spotify

Die besten Neuerscheinungen in einer wöchentlich aktualisierten Playlist

Jede Woche erscheinen unzählige neue Songs auf Spotify. In unseren "Tracks der Woche 2019" sammeln wir die besten in einer kompakten Playlist - garantiert geschmackvoll und handverlesen und gesponsert von niemandem!

Spotify Suche: 20 Tipps, wie du mehr Musik findest

Mit diesen Suchanfragen kommst du schneller zum Ziel

Spotify hat 40 Millionen Songs im Angebot. Jeden Tag kommen 20.00 dazu. Wer soll da den Überblick behalten? Mit diesen Kniffen könnt ihr in der Spotify Suche viel mehr Musik entdecken.

Musikkonsum in Deutschland: Radio auf Augenhöhe mit Spotify & Co.

"Radio, mein Radio!"

Man bekommt heutzutage schnell den Eindruck, dass Musik abseits der großen Streaming-Anbieter kaum mehr interessiert. Der Jahresrückblick des Bundesverband Musikindustrie macht aber deutlich, dass man besonders in Deutschland gerne an alten Medien festhält. Hier seht ihr die wichtigsten Entwicklungen in der Übersicht.