Missy Elliott im Studio mit Pharrell Williams

Comeback beim Superbowl

Missy Elliott gehört zu den einflussreichsten HipHop und R'n'B-Songwriterinnen der letzten 20 Jahre. Nach längerer Krankheit zeichnet sich nun ihr Comeback ab.

Aaliyah, Christina Aguilera, Pink, Mariah Carey, Whitney Houston - sie und viele andere ließen sich beim Songwriting bereits von Missy Elliott unterstützen. Dabei sind ihre eigenen Hits "Get Ur Freak On" oder "Work It" längst Klassiker. Vor zehn Jahren erschien ihr letztes Album "The Cookbook".

Nachdem sie jahrelang gegen eine Erkrankung der Schilddrüse kämpfte und sich aus der Öffentlichkeit weitgehend zurück zog, meldete sie sich beim Superbowl-Finale eindrucksvoll zurück und stahl Katy Perry die Show.

Jetzt twitterte die 44-Jährige ein Bild, das sie mit Pharrell Williams im Studio zeigt. Bereits 2008 sollte eigentlich ein neues Album, produziert von ihrem alten Weggefährten Timbaland erscheinen, doch der Release wurde zunächst mehrfach verschoben und dann offenbar komplett gecancelt. 

▹ Abonniere den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine Musikneuheiten zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Comeback: N.E.R.D. deuten neues Album an

No_One Ever Really Dies

Pharrell Williams mag zwar auf Solo-Wegen kommerziell wesentlich erfolgreicher sein, für die Hip-Hop Fans gehört er jedoch besonders seit N.E.R.D. zu den besten Produzenten aller Zeiten. Nun streut die Band mysteriöse Hinweise auf ein mögliches Comeback und präsentiert kurz darauf die erste Single. 

Der Soundtrack meines Lebens: Maggie Rogers

Eine musikalische Rundreise durch das Leben von Maggie Rogers

Jeder von uns verbindet bestimmte Musik mit besonderen Lebensphasen und oft sagt ein Song dabei mehr über eine Person aus als tausend Worte. In unserer neuen Serie begeben wir uns mit Künstlern auf eine musikalische Reise durch ihr Leben. Heute mit "Pharrells Mädchen" Maggie Rogers.