MP3 für DJs: Traktor Studio 2.0

Lange Zeit galten zwei Plattenspieler und ein Mischpult als Non-Plus-Ultra in der DJ Szene. Diese Zeiten nähern sich jetzt dem Ende. Mit dem Traktor Studio 2.0 bringt Native Instruments eine Software heraus, die alles kann, was ein herkömmliches DJ Setup kann. Und noch viel mehr...!

Mit MP3 kann man sehr viel mehr machen, als nur Musikdateien im Internet downloaden. Professionelle DJ Sets zum Beispiel.

Voraussetzungen
Um mit dem Traktor Studio mixen zu können, braucht man nicht viel. Es genügen ein herkömmlicher PC oder MAC und eine Soundkarte. Aber richtig interessant wird`s erst, wenn man stolzer Besitzer einer Mulitchannel-Audiokarte ist, bei der man mehrere Ausgänge zur Verfügung hat und den neuesten ASIO Treiber verwendet, der das störungsfreies Mixen in Echtzeit ermgölicht. Denn nur dann kann man Stücke über Kopfhörer vorhören und flüssige Live-Sets machen. Native Instruments bietet den Traktor Studio 2.0 auch direkt im Bundle mit der derzeit günstigsten externen Multichannelkarte GIGAport AG an. Somit hat man auf einen Schlag alles, was ein DJ Herz begehrt und ist ausserdem noch völlig mobil.

Auflegen mit MP3
Traktor wurde über Jahre in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen DJs entwickelt und das ist deutlich zu spüren. Fast alles, was man mit zwei herkömmlichen DJ-Plattenspielern machen kann, kann man auch mit Traktor: Scratchen, Loopen, Filtern, Crossfaden, Pitchen und Synchronisieren. Die neue Traktor-Oberfläche sieht aus wie ein um einige Funktionen erweitertes Mischpult mit zwei Decks.
Nur teure und schwere Platten braucht der DJ der Zukunft nicht mehr mit sich herumschleppen. Traktor verwendet alle gängigen Audiodateitypen also mp3, wav und aiff. Aber auch CDs kann man in sein DJ Set integrieren und damit mixen, als wären es Vinylscheiben.

Playlisten erstellen und verwalten
Mit dem integrierten Browser kann der MP3Jockey bequem seine Audiodateien verwalten, Playlisten erstellen und nach einzelnen Tracks oder Künstlern über eine praktische Suchfunktion suchen. Alle Tracks die bereits gespielt wurden, werden automatisch in einem speziellen Ordner zwischengespeichert, so dass man immer den Überblick behält und nicht mehr endlos in Kisten kramen muss. Hinterher kann der gesamte Ordner als neue Playlist gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen werden. So hat der DJ seine besonders gelungenen Sets immer wieder auf einen Klick greifbar und kann diese weiter ausfeilen.

Don`t Stop The Beat
Traktor kann einem zwar viele lästige Dinge abnehmen, aber gut mixen muss man immer noch selber. Insofern erfordert auch diese Software Übung und Kreativität von einem DJ. Das Vorurteil, bei so einem Programm müsse man ja gar nichts mehr können ist deshalb völliger Unsinn. Es sei denn man spielt heimlich einfach das DJ Set von DJ Hell ab, der seine neue Mix-Platte "Electronicbody - Housemusic" ausschließlich mit dem Traktor Studio 2.0 produziert hat. Selbst ein alter Hase wie er ist begeistert von den Fähigkeiten der DJ Software, die die Erfahrungen aus der analogen Welt mit den Vorteilen der digitalen Möglichkeiten verknüpft.
Und auch ihr könnt Eure eigenen Mixe mit dem Traktor immer gleich aufnehmen. Auf "Record" drücken, loslegen und Gas geben. Viel Spaß!

Traktor Studio 2.0 kostet 199.- EUR und im Bundle mit der ASIO fähigen Multichannel-Audiokarte GIGAPort AG 349,00 EUR und ist somit auch noch billiger, als die althergebrachte DJ Ausstattung mit 2 Turntables und vernünftigem Mischpult. Zudem werden kostenlose Updates angeboten, um von allen Verbesserungen aus dem Hause Native Instruments unmittelbar zu profitieren.

Alles in allem ist Traktor Studio 2.0 das ultimative DJ Tool, für PC wie Mac User gleichermaßen geeignet und und für alle, denen Vinylplatten zu umständlich und teuer sind.
Weitere Informationen zum Traktor Studio gibt`s unter www.traktor-dj.de.

Teile diesen Beitrag und like TONSPION, um keine wichtigen Musik News, Video-Premieren, exklusiven Streams oder kostenlose MP3 Downloads zu verpassen:

amazon music unlimited

TONSPION UPDATE

Hol dir den wöchentlichen Tonspion Update und gewinne attraktive Preise und erhalte exklusive Downloads:

* erforderlich

Ähnliche News

DJ (Unsplash / CC0)

Interview: So kommst du an DJ-Bookings

Dein Weg in die Clubs
DJing wurden in den vergangenen Jahren zum absoluten Trend-Hobby. Wir haben einen Profi gefragt wie ihr trotz Konkurrenzdrucks an eure Bookings kommt und euer Hobby damit zum Beruf machen könnt.  
SPINBOX (Bild: kickstarter.spinbox.cc)

Spinbox: Plattenspieler zum selber bauen

Vinyl-Genuss für unterwegs
Seit Jahren feiert die Schallplatte ihr Revival und ausgefallene sowie ungewöhnliche Plattenspieler gibt es wie Sand am Meer. SPINBOX präsentiert jedoch ein ausgefallenes Konzept: Ein schöner, leichter und günstiger Turntable zum selber bauen.  
Der Thorens TD 206 in der Draufsicht (Foto: Screenshot / Produktbild)

Die besten Plattenspieler bis 500 Euro

Es dreht sich wieder im Wohnzimmer
Viele Plattenspieler aus der Hochzeit des Vinyls haben seit Jahren den Geist aufgegeben. Und die neuen Technics sind extrem teuer. Auf dieser Liste zeigen wir, dass eine Neuanschaffung nicht immer in die Tausender gehen muss.
Calvin Harris ist der Großverdiener unter den DJs

Calvin Harris ist der Großverdiener unter den DJs

Forbes veröffentlich Liste der bestbezahltesten EDM-Macher
Es ist kein Geheimnis, dass elektronische Tanzmusik in den letzten Jahren im Mainstream angekommen ist. Einige wenige verdienen damit sogar ein Vermögen, wie die Forbes-Liste der bestbezahlten DJs nun zeigt.