MP3-Shop Musicload vor dem Aus!

Telekom will seinen MP3-Downloadshop schließen

Die Streaming-Revolution fordert ihr erstes prominentes Opfer. Die Telekom hat Berichte bestätigt, dass der Konzern sein Download-Portal Musicload in einigen Monaten schließen könnte, sollte kein Käufer dafür gefunden werden.

Ein Grund für die mögliche Schließung, ist die zunehmende Verbreitung von Streamingdiensten und die Kooperation der Telekom mit dem Marktführer Spotify. Der Service von Spotify ist in einigen Telekom-Tarifen bereits integriert.

Musicload ist derzeit die Nummer drei unter den Downloadshops für Musik in Deutschland, mit weitem Abstand hinter Apples iTunes und dem MP3-Shop von Amazon. Die Telekom-Tochter bietet MP3- und Wav-Downloads an, mit Musicload-Radio gibt es auch ein eigenes Streamingangebot. Alternativen zu den großen Drei im MP3-Geschäft gibt es unter anderem in unserem Partnershop 7digital.

SPECIAL: Musikstreaming im Überblick

NEWS: Stars on Mp3: Wo man Hits legal herunterladen kann

▹ Abonniere jetzt den wöchentlichen TONSPION Newsletter, um keine wichtigen Musikneuheiten mehr zu verpassen und gewinne tolle Preise!

Empfohlene Themen

Tracks der Woche: Die besten Songs 2019 auf Spotify
TONSPION TIPP

Tracks der Woche: Die besten Songs 2019 auf Spotify

Die besten Neuerscheinungen in einer wöchentlich aktualisierten Playlist
Jede Woche erscheinen unzählige neue Songs auf Spotify. In unseren "Tracks der Woche 2019" sammeln wir die besten in einer kompakten Playlist - garantiert geschmackvoll und handverlesen und gesponsert von niemandem!
Nick Cave & The Bad Seeds – Distant Sky EP

"Distant Sky": Nick Cave zeigt Konzertfilm gratis im Stream

Video steht auf Homepage der Band kostenlos für begrenzten Zeitraum zu Verfügung
Fans von Nick Cave & The Bad Seeds können den gefeierten Konzertfilm "Distant Sky - Live In Copenhagen" für eine bestimmte Zeit kostenlos im Stream ansehen: Dazu muss man sich lediglich auf der Homepage der Band anmelden.
Billie Eilish (Presspic 2019 Universal Foto: Kenneth Cappello)

Rekord mit Debüt-Album: Billie Eilish erreicht 14 Millionen Streams

Erstes Album des Shootingstars wird Meistgestreamtes aller Zeiten
Mit Jahrgang 2001 schafft Billie Eilish im Jahr 2019 einen Streaming-Rekord: Ihr Debüt-Album "When We All Fall Asleep, Where Do We Go?" hat in der Startwoche 14 Millionen Streams generiert und damit alle bisherigen Zahlen pulverisiert.